Ein Artikel der Redaktion

Grundbuchamt in Meppen klärt auf Grundsteuer: Online-Dienste lassen sich unnötige Auskünfte teuer bezahlen

Von Jana Probst | 11.10.2022, 07:12 Uhr

Bis zum 31. Oktober 2022 müssen Eigentümer eine Extra-Steuererklärung mit Angaben zu Grundstücken abgeben, die sie besitzen. Im Internet bieten Dienstleister die Beschaffung dieser Informationen gegen eine Gebühr an - obwohl sie in der Regel kostenlos zu haben sind.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat