Ein Artikel der Redaktion

Endabstimmung Sammy oder Pieter – Wer wird EM-Orakel der Meppener Tagespost?

Von Carola Alge | 31.05.2016, 09:55 Uhr

Sammy oder Pieter – wer soll das EM-Orakel der Meppener Tagespost werden? Unsere Leser können darüber bis zum 1. Juni, 24 Uhr, online abstimmen.

Unsere Jury schickt zwei tierische Bewerber in die Endabstimmung: die Hunde Sammy und Pieter. Der zehn Wochen alte Jack-Russell-Terrier Pieter trainiert bei seinem Herrchen Ingo Mertineit in Dalum bereits fleißig. Dort dribbelt er hinter einem Riesenball durch ein Mini-Stadion, das ihm sein Besitzer im Garten aufgebaut hat.

Jack-Russell-Terrier

„In der ausverkauften Arena in Dalum-Großer Sand konnte der Top-Spieler Pieter ein Eigentor in letzter Sekunde verhindern. Zum Sieg hatte es jedoch am Ende nicht gereicht. Enttäuscht zerpflückte Pieter das Stadion“, schrieb sein Herrchen in der Bewerbung. Der Welpe stammt aus Adorf und wohnt seit dem 19. Mai bei Ingo Mertineit.

Westhighland-Terrier-Havaneser

Gegenspieler von Pieter ist Sammy, ein Westhighland-Terrier-Havaneser. „Wir sind der Meinung, dass unser Hund Sammy genau der richtige dafür ist. Er ist witzig, knuffig und so süß und lieb“, schreiben seine Besitzer Annegret und Hermann Anneken aus Meppen.

Der einjährige Rüde lebt seit Juni 2015 bei seiner Familie in Meppen. Dort entdeckt er jeden Tag die Welt aufs Neue. Jetzt würde er gern sein Glück versuchen und das EM-Orakel der Meppener Tagespost werden.

Erster Tipp zum 12. Juni 2016

Zum ersten Mal zum Einsatz mit seiner Prognose kommt das MT-Orakel vor der ersten EM-Partie mit deutscher Beteiligung in der Gruppe C am 12. Juni 2016 gegen die Ukraine in Lille.

Und so stimmen Sie ab: Auf www.noz.de/meppen finden Sie beide Bewerber und eine Umfrage. Dort können Sie bis zum 1. Juni, 24 Uhr, für Ihren Favoriten voten. Oder Sie schicken uns eine E-Mail an redaktion@meppener-tagespost.de.