Ein Artikel der Redaktion

Gemeinden warten auf Hilfe Ankunftszentrum für Ukraine-Flüchtlinge im Emsland nicht in Sicht

Von Ludger Jungeblut | 07.11.2022, 19:05 Uhr

Im Landkreis Emsland ist noch kein Ankunftszentrum für Flüchtlinge aus der Ukraine festgezurrt worden. Geplant ist, dass Neuankömmlinge in dem Zentrum länger als drei Tage untergebracht werden können, um den Kommunen mehr Zeit zu geben, Unterkünfte zu finden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche