Ein Artikel der Redaktion

Inspiriert von realem Fall Abzocke einer demenzkranken Millionärin: Meppener schreibt ersten Roman

Von Jana Probst | 28.10.2022, 07:12 Uhr

Was passiert, wenn eine vermögende Witwe an Demenz erkrankt - und an die falschen Freunde gerät? Der Journalist Peter Wenig aus Meppen hat einen Kriminalroman darüber geschrieben. Vorbild war ein Fall aus dem wahren Leben.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche