Ein Artikel der Redaktion

Meppen: "Risiko ist zu groß" Coronakrise: Einige Zahnärzte behandeln nur noch Notfälle

Von Tobias Böckermann | 24.03.2020, 12:52 Uhr

Abstand halten ist das wichtigste Gebot dieser Tage. Aber was tun, wenn das beruflich nicht geht - als Zahnarzt zum Beispiel? Einige Zahnmedizinerinnen und Zahnmediziner im Emsland haben Konsequenzen gezogen und wegen der Coronakrise ihre Praxen auf einen Notdienst umgestellt. Nur wer Schmerzen hat, wird behandelt. Zur Sicherheit.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden