Ein Artikel der Redaktion

Bentheimer Landschafe im Mittelpunkt 20. Bentheimer Auktion in Uelsen

Von Tobias Böckermann | 23.07.2014, 15:30 Uhr

Am Samstag, dem 26. Juli, findet die Körungs- und Auktionsveranstaltung für Bentheimer Landschafe in der Reithalle Uelsen statt. Gleichzeitig soll der sechste Grafschafter Haus- und Nutztiertag Besucher anlocken.

tb Uelsen. Am Samstag, dem 26. Juli, findet die Körungs- und Auktionsveranstaltung für Bentheimer Landschafe in der Reithalle Uelsen statt. Gleichzeitig soll der sechste Grafschafter Haus- und Nutztiertag Besucher anlocken.

Die Auktion ist der traditionelle Vermarktungsweg für Böcke der Rasse Bentheimer Landschaf und findet zum 20. Mal in Uelsen statt. Bentheimer Landschafe sind nach Auskunft des Schafzuchtverbandes Weser-Ems nach wie vor selten und dennoch unter Züchtern stark gefragt.

Um den Absatz noch weiter zu fördern und die Zucht zu unterstützen, gibt es in diesem Jahr dank der Unterstützung durch die Naturschutzstiftung Grafschaft Bentheim nach einem Jahr Pause wieder eine Ankaufsbeihilfe. Aus dem „Sonderfond zur Erhaltung der Wacholderheide und des Bentheimer Landschafes“ kann der Tierpark Nordhorn in diesem Jahr wieder nach der Auktion den Käufern gekörter Böcke bis zu 100 Euro je Tier gewähren. Beschicker von Jährlingsböcken erhalten einmalig 100 Euro.

Bislang war die Ankaufbeihilfe vom Verein zur Förderung der alten Nutztierrassen der Grafschaft Bentheim gewährt worden. Dieser gemeinnützige Verein wird aber dem Vernehmen nach aufgelöst, da eine Auszahlung von Fördergeldern an Privatpersonen, also die Züchter, nicht möglich war und über Dritte, in diesem Fall den Tierpark, geleistet werden musste. Tierparkleiter Nils Kramer ist froh über die diesjährige Unterstützung. „Das stärkt den Standort Uelsen“, sagte er.

Der Tierpark ist auch einer der Ausrichter des Grafschafter Haus- und Nutztiertages, bei dem etwa 20 Vereine und Organisationen rund um das Thema Landwirtschaft berichten. An der Eliteauktion beteiligen sich auch Bentheimer Züchter aus den Zuchtgebieten Hannover, Nordrhein-Westfalen, Bayern und Brandenburg. Zusätzlich kommen Böcke der Rassen Schwarzkopf und Weißkopf aus dem hiesigen Zuchtgebiet zum Verkauf.

Das Bentheimer Landschaf ist in der Grafschaft Bentheim und im Emsland entstanden beziehungsweise vor dem Aussterben gerettet worden.