Ein Artikel der Redaktion

Migranten erzählen ihre Geschichte Ausstellung "WIR - aus Meppen und von überall" eröffnet

Von Tim Gallandi | 29.08.2019, 18:45 Uhr

In Meppen leben Menschen aus fast 100 Nationen. Ebenso vielfältig wie die Gesichter der Migranten sind die Geschichten, die sich hinter ihnen verbergen. Die Fotoausstellung „WIR – aus Meppen und von überall“, die jetzt im Stadthaus eröffnet wurde, porträtiert 37 Einwohner der Kreisstadt mit Wurzeln außerhalb Deutschlands und lässt sie ihre Geschichten erzählen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden