Atrejus Wunsch wurde erfüllt Erkrankter Jugendlicher aus dem Emsland auf Motorradtour

Von


pm/trg Meppen. Ein sehnlicher Wunsch ist kürzlich für Atreju Lach aus Spahnharrenstätte in Erfüllung gegangen. Der an einer unheilbaren Erbkrankheit leidende 15-Jährige durfte bei einer Motorradtour von Biker- und Trikerclubs aus der Region mitfahren.

Es war kalt, regnerisch und windig, als sich Motorrad-, Trike- und Quadfahrer zu einer ganz besonderen, gemeinsamen Ausfahrt trafen. Die nicht gerade optimalen äußeren Bedingungen machten aber den Beteiligten nichts aus – erst recht nicht A

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Muskeldystrophie Duchenne

Die häufigste Ursache für eine Muskeldystrophie im Kindes- und Jugendalter ist ein genetisch bedingtes Fehlen oder eine Funktionsänderung des Eiweißes Dystrophin. Die Muskeldystrophie vom Typ Duchenne wurde erstmals im 19. Jahrhundert von dem französischen Mediziner Guillaume-Benjamin Duchenne beschrieben. Sie trifft fast ausschließlich Jungen; in Deutschland leben 1500 bis 2000 Betroffene.

Die bislang unheilbare Erkrankung beginnt im Kleinkindalter mit einer Schwäche der Becken- und Oberschenkelmuskulatur, schreitet rasch voran und endet tödlich, sobald die Herz- und Atemmuskulatur abgebaut wird. Durch verbesserte Therapie mit Heimbeatmung hat sich die Prognose in den vergangenen Jahren verbessert. (Quellen: Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke; Wikipedia)

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN