Ausbildung zum Gästebegleiter Freiwillige Helfer für Bundessportfest 2018 in Meppen gesucht

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auf viele Freiwillige freuen sich (v.l.) Timo Kreusch-Vartmann, Angelika Büter und Christian Hüser. Foto: EngelkenAuf viele Freiwillige freuen sich (v.l.) Timo Kreusch-Vartmann, Angelika Büter und Christian Hüser. Foto: Engelken

Meppen. Die Vorbereitungen zum DJK-Bundessportfest an Pfingsten 2018 laufen auf Hochtouren. Jetzt werden freiwillige Helfer gesucht, die an den Veranstaltungstagen die Sportler begleiten.

Beim Bundessportfest (BSF) 2018 in Meppen werden viele Gäste aus der ganzen Bundesrepublik erwartet, die an Sport, Spiel und Rahmenprogramm teilnehmen wollen. Damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist und jeder Sportler immer zur rechten Zeit am rechten Platz ist, wird die Betreuung der Gäste von freiwilligen Helfern erledigt. Hier wollen die Ländliche Erwachsenenbildung in Niedersachsen (LEB), das Freiwilligenzentrum in Meppen und die Organisatoren des Bundessportfestes gemeinsam kooperieren. (Weiterlesen: Lutherkruste kommt Freiwilligenzentrum zugute)

Unterricht für Gästebegleiter

„Die Gästebegleitung ist eine Aufgabe, die viel Spaß macht und für Kontakt und Engagement sorgt“, sagt LEB-Regionalleiter Timo Kreusch-Vartmann, „aber es erfordert eben auch Wissen und Übung, wenn man sich sicher mit Gruppen bewegen will.“ Daher wird die LEB gemeinsam mit dem Freiwilligenzentrum um die Qualifikation der Gästebegleiter kümmern. Von November 2017 bis April 2018 werden in knapp 40 Unterrichtsstunden grundlegende Inhalte und Methoden der Gästeführung vermittelt. (Mehr Informationen zum Bundessportfest: Die Vorbereitungen laufen)

Dazu gehören Rhetorik, Sprache und Stellung genauso wie die Frage, wie man Gruppen zusammenhält. außerdem wird ein wenig lokales Grundlagenwissen vermittelt, denn die Gästebegleiter können die Wege, die sie mit den Gästen zurücklegen werden, viel sicherer und auch unterhaltsamer gestalten, wenn sie wissen, was links und rechts des Weges zu sehen ist.

Qualifizierte Bescheinigung

Die LEB bildet seit vielen Jahren Gästeführer nach ihrem eigenen Markenprodukt „Gästeführen mit Stern“ fort. Wer später Lust hat, auch Gästeführer zu werden, kann die Inhalte aus der Kurzqualifikation „Gästebegleiter auf dem Bundessportfest Meppen 2018“ für eine entsprechende Weiterbildung teilweise anerkennen lassen, denn zum Abschluss der Fortbildung erhalten alle Teilnehmer eine qualifizierte Bescheinigung, auf welcher die Fortbildungsinhalte aufgeführt werden. Die Gestaltung der Qualifizierung wird in direkter Absprache mit den Organisatoren des BSF getroffen.

Ab sofort dürfen sich Interessierte zur Informationsveranstaltung im Freiwilligenzentrum in Meppen nach den Herbstferien anmelden unter Tel. 05931/8887620 oder per E-Mail an christian.hueser@paritaetischer.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN