Einnahmen vom sozialen Tag am WGM Meppener Schüler spenden 13.350 Euro für soziale Zwecke

Mit ihren gesammelten Spenden vom Sozialen Tag unterstützen die Schüler Hilfsprojekte in Tansania, die DKMS, die Hospizhilfe Meppen, den SKF und den Tierschutzverein Meppen. Foto: Konstantin StumpeMit ihren gesammelten Spenden vom Sozialen Tag unterstützen die Schüler Hilfsprojekte in Tansania, die DKMS, die Hospizhilfe Meppen, den SKF und den Tierschutzverein Meppen. Foto: Konstantin Stumpe

Meppen. Ihre Einnahmen vom sozialen Tag haben die Schüler des Windthorst-Gymnasiums Meppen nun per symbolischen Scheck an die Vertreter einiger lokaler sozialer Einrichtungen gespendet. 13.350 Euro hatten die Schüler an einem Tag kurz vor den Sommerferien gesammelt.

Dieses Geld teilten die Schüler auf, um es mehren sozialen Einrichtungen zu spenden. Jeweils 3.337,50 Euro gehen an den Bau der Embeko Secondary School in der Stadt Kondoa in der Region Dodoma in Tansania und an den Bau einer Berufsschule i

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Der Soziale Tag

Seit acht Jahren arbeiten Schüler des WGM an einem Tag kurz vor den Sommerferien in einem Betrieb und spenden den Lohn des Arbeitstages für soziale Zwecke. Pro Schüler kommen so etwa 20 bis 100 Euro zusammen. Einige Partner, wie die Hilfsprojekte in Tansania stehen dabei als Spendenempfänger fest. In diesem Jahr stand auch die DKMS wegen der Typisierungsaktion fest. In einer Schülerbefragung haben die Kinder- und Jugendlichen des WGM darüber entschieden, welche zusätzlichen Einrichtungen Geld bekommen sollen.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN