Jugendworkcamp geht zu Ende Globale Naturschutztruppe lernt im Emsland die Welt kennen


Meppen. Das erste internationale Naturschutzworkcamp im Emsland ist nach drei Wochen zu Ende gegangen. Und, so berichten es die Teilnehmer: es hat weit mehr bedeutet und bewirkt, als anfänglich vielleicht gedacht.

Seit Ende August hatten sich zehn junge Menschen aus sieben Nationen gemeinsam unter dem Motto „Sonne tanken beim Naturschutz“ um unerwünschte Pflanzen wie das Jakobskreuzkraut oder die in der Heide unerwünschte Moorbirke gekümmert oder ein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN