Schulungsangebot von KEB, SKM, Caritas Angebote für Helfer in Flüchtlingsarbeit im mittleren Emsland

Von Ingo Hinrichs

„Integration kann nur als gesamtgesellschaftliche Aufgabe gelöst werden“ Dies unterstrichen in einem Pressegespräch die Vertreterinnen der beteiligten Hilfsorganisationen, Dorothee Holz, KEB Emsland-Mitte, Kathrin Vorjans, Canitasverband Landkreis Emsland und Karin Walterskötter-Kowoll, SKM Emsland-Mitte. Foto: Ingo Hinrichs„Integration kann nur als gesamtgesellschaftliche Aufgabe gelöst werden“ Dies unterstrichen in einem Pressegespräch die Vertreterinnen der beteiligten Hilfsorganisationen, Dorothee Holz, KEB Emsland-Mitte, Kathrin Vorjans, Canitasverband Landkreis Emsland und Karin Walterskötter-Kowoll, SKM Emsland-Mitte. Foto: Ingo Hinrichs

Ihin Meppen. Ihr gemeinsames Hilfspaket in der Integrationsarbeit für Flüchtlinge im mittleren Emsland stellten nun die Vertreterinnen der Katholischen Erwachsenenbildung Emsland-Mitte (KEB ), Dorothee Holz, des Sozialdienstes katholischer Männer (SKM ), Karin Walterskötter-Kowoll und des Caritasverbandes für den Landkreis Emsland, Kathrin Vorjans vor.

Das Angebot richtet sich vornehmlich an ehrenamtliche Helfer, die weiterhin dringend gesucht werden. Die Aufgabenpalette freiwilliger Helfer reicht dabei vom Deutschunterricht über Fahrdienste bis zur Betreuung und Begleitung bei Aufgaben

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN