Blick auf „Beste Unterhaltung“ Theater Meppen stellt Konzert- und Musicalprogramm vor

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Meppen. Ein Wiedersehen mit namhaften deutschen Songschreibern, Jazz-Konzerte in vielfältigen Spielarten sowie Shows aus Comedy und Musical umfasst die Sparte „Beste Unterhaltung“ im Programm 2017/18 der Meppener Theatergemeinde.

Eröffnet wird der Konzertreigen der Songschreiber am Samstag, 11. November 2017, von Purple Schulz. Der Kölner Multi-Instrumentalist tourt mit seinem Programm „Der Sing des Lebens“ durch Deutschland und macht – wie schon im September 2015 – Station im Meppener Theater. Neben der Darbietung von 80er-Jahre-Hits wie „Sehnsucht“ und „Verliebte Jungs“ wird Purple Schulz auch über das singen, „was uns heute bewegt“, kündigt die Theatergemeinde an.

Seit mehr als 30 Jahren ist Ulla Meinecke eine feste Größe in der deutschen Musik- und Kulturlandschaft. „Unten am Fluss“ heißt ihre neue Konzerttournee, die sie am Sonntag, 21. Januar 2018, nach Meppen führt. Mit zwei Begleitmusikern will sie eine Melange aus absurder Komik, anrührender Poesie und abgründiger Liebeslyrik präsentieren.

Chansonnier und Rockröhre

Für Lieder mit einem Nachhall von Schwermut, dem jedoch Leichtigkeit anhaftet, ist Stephan Sulke bekannt. Die Theatergemeinde schreibt, der Schweizer Chansonnier „versteht es wie kein anderer, in seinen Songs Tod, Vergänglichkeit und Morbidität in melancholische Texte und Melodien zu kleiden, die tröstend ausklingen, ja zuweilen sogar fröhlich stimmen und Lebensfreude vermitteln“. Wovon sich das Meppener Publikum am Sonntag, 25. Februar 2018, überzeugen kann. Dann heißt es: „Liebe ist nichts für Anfänger“.

Brücken von Rock über Blues bis zu Gospel und Folk schlägt Anne Haigis. Mit ihrem neuen Live-Album „15 Companions“ im Gepäck gastiert die Sängerin am Samstag, 21. April 2018, in der Kreisstadt. Auf dem Programm stehen eigene Songs wie „Kind der Sterne“ und Stücke anderer Musiker, etwa „No Man‘s Land“, das sie bereits gemeinsam mit Eric Burdon und Tony Carey interpretierte.

„Great American Songbook“

Eine Leidenschaft für die Tradition des swingenden Jazz-Pianos hat Chris Hopkins. Jedes Jahr lädt er in seiner Reihe „Piano Friends“ einen neuen Gast von internationalem Format ein, diesmal den New Yorker Mark Shane. Auf dem Programm am Mittwoch, 20. September 2017, im Meppener Theater stehen stilbildende Kompositionen der alten Meister sowie geschickt arrangierte Titel aus der Swing-Ära und dem „Great American Songbook“ von George Gershwin bis Duke Ellington.

Passend zum Advent wird das Roy Frank Orchestra am Samstag, 9. Dezember 2017, Klassiker wie „Let It Snow“ und „Frosty The Snowman“ darbieten. Jedoch will die Hamburger Bigband dem Publikum an jenem Abend, passend zum Programmtitel, „Nicht nur Weihnachtliches“ kredenzen.

Die Welt der Musicals

Mit „Baby“ zeigt die Musikschule des Emslandes am Freitag, 12. Januar 2018, ihre fünfte Musicalproduktion. Im Mittelpunkt der Handlung stehen drei Paare, die nicht ahnen, wie sehr sich ihr Leben durch den Nachwuchs verändern wird. Auf der Bühne agieren junge Mitwirkende der Gesangsklassen der Musikschule sowie eine Live-Combo. Für die Inszenierung verantwortlich sind Iris Limbarth und Julia Felthaus, die musikalische Leitung hat Jason Weaver.

Kostproben einer ganzen Reihe von Musicals können die Besucher in der „Nacht der Musicals“ am Freitag, 2. März 2018, im Theater Meppen erleben. Stars der Originalproduktionen präsentieren bekannte Songs aus Erfolgen wie etwa „Elisabeth“, „Mamma Mia“, „Cats“ und „Ich war noch niemals in New York“.

Standup-Comedians

Der Vorhang für die vierte Auflage der Meppener „Kleinstadtcomedy“ hebt sich im Theater am Freitag, 9. März 2018. Vier aufstrebende Comedians und Moderator Sven Bensmann wollen das Publikum dann wieder in den Kosmos der Standup-Comedy mitnehmen.


Das vollständige Theaterprogramm 2017/18 ist unter www.meppen-theater.de einsehbar. Hier finden sich auch Informationen zu den Kartenpreisen und Abonnements. In gedruckter Form ist das neue Programm unter anderem in der Geschäftsstelle der Theatergemeinde Meppen, Markt 43, erhältlich.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN