Das Programm am Wochenende: Citylauf und Musiktage Musikbegeisterte treffen auf Sportler in Haren

Von Ina Wemhöner

Die Harener Musiktage starten am Freitag ab 21 Uhr.  Am Samstag treffen sich dann die Musikfans vor der großen Openair-Bühne direkt am Emslanddom. Foto: Gerd MecklenborgDie Harener Musiktage starten am Freitag ab 21 Uhr. Am Samstag treffen sich dann die Musikfans vor der großen Openair-Bühne direkt am Emslanddom. Foto: Gerd Mecklenborg

Meppen. Am kommenden Wochenende stehen im mittlerem Emsland außer zahlreichen Partys, Schützenfesten und Ausstellungen auch die Harener Musiktage auf dem Programm.

Die Diskothek Step Up in Haselünne startet am Freitag mit einer „Mallorcaparty“ in das Wochenende. Der Entertainer Ecki wird live performen und Andre Krausch aus der RTL-Show „Das Supertalent“ wird eine Hypnose-Show vorführen. Los geht es ab 22 Uhr.

Harener Citylauf

Der 20. Citylauf Haren startet ebenfalls am Freitag ab 17 Uhr. Sowohl die fünf Kilometer als auch die zehn Kilometer Strecke ist DLV vermessen und somit bestenlistenfähig. Zudem gibt es Rennen für Bambinis, Schüler, einen Jedermannlauf und einen Hauptlauf. Auch die Teamwertung im fünf Kilometer Lauf ist geplant. Hier werden jeweils drei Teilnehmer einer Firma, eines Vereins oder einer Gruppierung zusammen gewertet.

Harener Musiktage

Im Anschluss an den Harener Citylauf werden die diesjährigen Harener Musiktage mit der Kneipenmusiknacht in sechs Kneipen eingeläutet. Ab 21 Uhr geht es dann wieder von Kneipe zu Kneipe. Am Samstag treffen sich dann die Musikfans aus der ganzen Region vor der großen Open-Air-Bühne direkt am Emslanddom. Mit FraPee und Gaucho Gerd & The Steigbüglz starten zwei Bands aus der Region Haren in den Open-Air-Abend ab 19 Uhr. Als Headliner, wenn es anfängt zu dämmern, betritt dann die Band United Four die Bühne.

Auch in diesem Jahr wird das Musikspektakel durch einen Familientag auf der „Domplatte“ am Sonntag ergänzt. Erneut können sich die kleinen Musikfans wieder auf den emsländischen Kinderliedermacher Christian Hüser freuen.

Tiere und Pflanzen im Moor

Auch bei schlechten Wetter gibt es jede Menge Aktivitäten im Trockenen. Das Emsland Moormuseum zeigt am Sonntag ab 11 Uhr eine Ausstellung zum Thema Tiere und Pflanzen im Moor. Die Ausstellung stellt aktuelle Fotografien des Harener Natur- und Tierfotografen Erhard Neger in den Kontext historischer Aufnahmen.