Ablösung nach 35 Jahren Heinz-Hermann Over neuer Kreisgeschäftsführer der CDU in Meppen

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Neuer ehrenamtlicher Geschäftsführer der CDU Meppen ist (von links) Heinz-Hermann Over. Er löst Willi Kuhl ab. Zu den ersten Gratulanten zählte Kreisvorsitzender Holger Cosse. Foto: Hermann-Josef MammesNeuer ehrenamtlicher Geschäftsführer der CDU Meppen ist (von links) Heinz-Hermann Over. Er löst Willi Kuhl ab. Zu den ersten Gratulanten zählte Kreisvorsitzender Holger Cosse. Foto: Hermann-Josef Mammes

Meppen. Heinz-Hermann Over ist neuer Kreisgeschäftsführer des CDU Kreisverbandes Meppen. Der Kreisvorstand wählte den 43-jährigen einstimmig zum Nachfolger von Willi Kuhl. Dieser hatte zuvor erklärt, sein Amt nach 35 Jahren niederlegen zu wollen.

Der neue CDU-Kreisvorsitzende, Holger Cosse, lobte das jahrzehntelange Engagement Kuhls. Die ganze Partei sei ihm zu großem Dank verpflichtet. Um seine großen Verdienste angemessen zu würdigen, wolle man in Kürze noch eine Verabschiedungsfeier ausrichten, zu der auch langjährige Weggefährten Kuhls eingeladen sind. In über drei Jahrzehnten habe er unzählige Stunden Arbeit für die CDU geleistet „und zwar immer unentgeltlich und ehrenamtlich“, lobte Cosse. Das sei nicht nur ein Dienst für die Partei, sondern auch ein Dienst für die Demokratie gewesen. Anders als in vielen anderen CDU-Kreisverbänden ist das Amt des Geschäftsführers in Meppen nicht hauptamtlich, sondern ehrenamtlich besetzt.

Generationswandel im Kreisvorstand

„Ich freue mich, dass wir mit Heinz-Hermann Over einen erfahrenen und engagierten Mitstreiter für die wichtige Aufgabe des Geschäftsführers gewinnen konnten“, erklärte Holger Cosse am Rande der Kreisvorstandssitzung. Heinz-Hermann Over stammt gebürtig aus Haren und ist schon seit über 20 Jahren Mitglied der CDU. Er ist in Meppen selbstständig als Inhaber einer Versicherungsvertretung tätig. Seit 2008 gehört er dem Kreisvorstand an, zunächst als Schriftführer und seit 2014 als einer von drei stellvertretenden Vorsitzenden. Auf ihrem Kreisparteitag hatte die CDU Anfang Juni einen neuen Kreisvorstand gewählt und dabei einen Generationswechsel vollzogen. Alle Positionen im geschäftsführenden Vorstand neu besetzt, nachdem die bisherigen Amtsinhaber nicht erneut zu einer Kandidatur angetreten waren.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN