Aus der Geschäftswelt Friseur in Meppen stylte schon Heidi Klum die Haare

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Meppen. Ein Leerstand weniger in der Meppener Innenstadt: Schräg gegenüber des Rathauses hat Farhan Khether den Laden „Friseur am Markt“ eröffnet. Einer seiner drei Mitarbeiter, William Ibrahim, frisierte vor Kurzem Heidi Klum bei der aktuellen Staffel von „Gemany‘s Next Topmodel“.

Inhaber Khether kommt aus dem Irak, lebt in Gronau und frisiert in seinem neuen Laden in Meppen. Den gesamten Juni über bietet der 31-Jährige seiner weiblichen Kundschaft Gratis-Föhnen an.

Auch Models für Miss Germany frisiert

Sein Mitarbeiter William Ibrahim hat in Fachkreisen einen Namen. Der aus Homs in Syrien stammende 31-jährige Flüchtling arbeitete in seiner Heimat im eigenen Laden. Seit gut einem Jahr lebt er in Meppen. Seine Frisierkunst ist gefragt. Ibrahim stylte den Teilnehmerinnen bei mehreren Miss-Germany-Wettbewerben die Haare und durfte auch bei der jüngsten Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“ Bewerberinnen und Model-Mama Heidi Klum frisieren. „Sie war sehr nett, auch im Umgang mit ihren Kandidatinnen“, sagt er.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN