Stadtmeisterschaft war Höhepunkt Harener Sportschützen gelingt auf Anhieb der Aufstieg

Die erfolgreichen Schützen der beiden Mannschaften von Haren 1 und Haren 2 beim Rückrundenderby: (von links) Jürgen Wemhoff, Mark Kiepe, Hinrich Jungenkrüger, Melanie Gravelaar, Dieter Dulle, Niklas Schepers, Sven Schepers, Oliver Wasser, Johannes Bramsmann, Günter Nee. Foto: Mark KiepeDie erfolgreichen Schützen der beiden Mannschaften von Haren 1 und Haren 2 beim Rückrundenderby: (von links) Jürgen Wemhoff, Mark Kiepe, Hinrich Jungenkrüger, Melanie Gravelaar, Dieter Dulle, Niklas Schepers, Sven Schepers, Oliver Wasser, Johannes Bramsmann, Günter Nee. Foto: Mark Kiepe

Haren. In Haren ist der Schießsport wieder „in“. Deutlichstes Zeichen dafür ist der Erfolg zweier neuer Sportschützenteams.

Nachdem es in den vergangenen Jahren an Nachwuchs gemangelt hatte, ist der Schießbetrieb in der Schifferstadt auf Touren gekommen. Die zahlreichen Trainingsangebote in der Schützenhalle des Bürgerschützenvereins Haren und besonders die neu gegründete Gruppe der Freizeitschützen konnte das eine oder andere Talent hervorbringen.

So gründete man aufgrund der vielen Anwärter, die zur Auswahl standen, zwei Mannschaften, die nun in Wettbewerben der Gruppe C des Schützenkreises Meppen um Ringe und Punkte kämpfen. „Ohne größere Erwartungen stellte man sich der Disziplin 30 Schuss Auflage“, schreibt der Bürgerschützenverein Haren in einer Pressemitteilung. „Völlig unerwartet gewann die Mannschaft von Haren 1 alle 14 Wettkämpfe deutlich – und das bedeutete den direkten Aufstieg in die Gruppe B.“

Bestes Ergebnis seit Jahren

Auch die Mannschaft von Haren 2 formierte sich recht schnell zu einer konkurrenzfähigen Truppe. Das eine oder andere knappe Ergebnis verhinderte eine deutlich bessere Platzierung. „Aber ein starker Sieg im letzten Wettkampf zeigte die gute Qualität des Teams auf, und lässt vielversprechendes für die neue Saison erhoffen“, heißt es in der Mitteilung.

Der Höhepunkt der abgelaufenen Wintersaison war aber ein anderer. Eine Auswahl der Schützen beider Mannschaften vertrat die Stadt Haren bei den alljährlichen Stadtmeisterschaften. Ausrichter war 2016 der Schützenverein Rütenmoor. Unter ähnlichen Bedingungen wie bei den Rundenwettkämpfen gelang auch hier die große Überraschung, und der Titel des Stadtmeisters aller Ortsteile der Stadt Haren wurde erstmalig eingefahren. Mit 246 Ringen von 250 möglichen wurde das beste Ergebnis seit vielen Jahren erzielt.


0 Kommentare