Terra Preta im Bauerngarten BUND informiert in Meppen über schwarze Wundererde


Meppen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Emsland hat im Bauerngarten in Meppen-Helte einen Workshop über Terra Preta veranstaltet. Die selbst hergestellte „schwarze Erde“ soll dabei helfen, Moore zu schonen und die Produktion von Nahrungsmitteln nachhaltiger zu machen.

Mehr als 25 Interessierte aus dem gesamten Emsland waren der Einladung des BUND gefolgt und hatten sich zunächst von Rainer Sagawe vom BUND aus Bad Pyrmont über die Geschichte der schwarzen Erde und die theoretischen Grundlagen der viele Ta

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN