Mann sollte nach Aurich Polizei fahndet nach Strafgefangenem aus Meppen

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Meppen. Die Polizei fahndet nach dem entwichenen Strafgefangenen Alexander Gildermann. Er sollte sich in einer Anlaufstelle für Straffällige in Aurich einfinden. Das tat er jedoch nicht.

Der Strafgefangene Alexander Gildermann wurde am Dienstagvormittag mit der Auflage aus der Justizvollzugsanstalt in Meppen entlassen, dass er sich am selben Tage bis 19 Uhr in einer Anlaufstelle für Straffällige in Aurich einfinden sollte. Dieser Weisung kam er nicht nach. Die Polizei fahndet daher nach Alexander Gildermann.

Personenbeschreibung:

- männlich

- 26 Jahre

- 175 cm groß

- schlanke Gestalt

- dunkelblondes, volles Haar

- blaue Augen

- zur Bekleidung liegen keine Angaben vor

Hinweise auf den Aufenthaltsort nimmt die Polizei in Leer unter der Rufnummer 0491/97690-215 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN