zuletzt aktualisiert vor

Blaulicht-Ticker für das Emsland Auto in Lingen aufgebrochen +++ Diebe stehlen Werkzeuge in Sögel

Das passiert gerade in der Region Emsland. Symbolfoto: dpaDas passiert gerade in der Region Emsland. Symbolfoto: dpa

Meppen. Jeden Tag erreichen uns zahlreiche Meldungen von Polizei und Feuerwehr. An dieser Stelle halten wir Sie auf dem Laufenden, was im Emsland und Umgebung passiert.


BLAULICHTTICKER EMSLAND

20. November 2017 16:58
Polizei geht in Sögel gegen Handys am Steuer vor
 
Die Polizei Sögel ist am Freitagvormittag erneut gezielt gegen Verkehrssünder vorgegangen, die während der Fahrt ihr Mobiltelefon nutzten. Binnen kürzester Zeit sind den Beamten dabei vier Autofahrer "ins Netz gegangen". Sie werden sich nun alle in einem Ordnungswidrigkeitenverfahren verantworten müssen. Neben einer empfindlichen Geldbuße in Höhe von 100 Euro, haben sie auch mit einem Punkt in Flensburg zu rechnen.
Harry de Winter
20. November 2017 16:56
15.000 Euro Schaden nach Verkehrsunfall auf B70 bei Aschendorf
 
Am Montagvormittag ist es auf der B70 bei Aschendorf zu einem Verkehrsunfall gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. Ein 60-jähriger Mann aus Rhede war gegen 11 Uhr mit seinem Toyota Avensis in Richtung Papenburg unterwegs. An der Ampelkreuzung zur Oldenburger Straße missachtete er eine rote Ampel. Als er in den Kreuzungsbereich einfuhr, kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines in Richtung Neulehe fahrenden 70-jährigen Mannes. Die beiden Autofahrer und ihre Mitfahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. An den Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.
Harry de Winter
20. November 2017 13:59
Harry de Winter
20. November 2017 13:59
Unbekannte brechen Auto in Lingen auf
 
Bislang unbekannte Täter haben am Sonntagabend auf dem Amtsgerichtsparkplatz in Lingen einen Ford Ka aufgebrochen. Sie schlugen zwischen 18.30 und 21.15 Uhr die hintere linke Seitenscheibe ein und entwendeten eine im Fußraum abgestellte Laptoptasche. Darin befanden sich ein iPad, ein Smartphone Samsung A5 und eine graue Geldbörse samt Inhalt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0591/870 bei der Polizei Lingen zu melden.
Harry de Winter
20. November 2017 13:57
Hundehalter gehen in Lingen aufeinander los 
 
Am Sonntagmorgen ist es an der Rommelstraße in Lingen zu einem Streit zwischen zwei Hundehaltern gekommen. Gegen 9 Uhr war dort ein 33-jähriger Mann mit seinen drei Huskys am Fahrrad unterwegs. Als ihm dann der 70-jährige Halter zweier unangeleinter Tibet-Terrier entgegenkam, stieg er zunächst vom Fahrrad ab. Er rief dem Mann zu, dass er seine Hunde anleinen solle. Die beiden Terrier liefen allerdings bereits auf die Huskys zu. Zum Schutz seiner Hunde, versuchte der 33-jährige die beiden Terrier wegzutreten. Nach einer folgenden kurzen Rangelei zwischen den Hundebesitzern, setzte der 70-jährige Pfefferspray gegen den Halter der Huskys ein. Dieser wurde dabei jedoch lediglich an der Hand getroffen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Harry de Winter
20. November 2017 13:55
Diebe stehlen Werkzeuge in Sögel
 
Zwischen Freitagabend und Sonntagmittag ist es an der Straße Im Sande in Sögel zu einem Einbruch in eine dortige Werkstatthalle gekommen. Die unbekannten Täter brachen die Zugangstür auf und entwendeten Elektro- sowie Pressluftwerkzeuge und Motorsägen. Die Höhe des angerichteten Gesamtschadens ist bislang unbekannt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05952/93450 bei der Polizei Sögel zu melden.
Harry de Winter
17. November 2017 10:15
Frau bei Unfall in Bad Bentheim schwer verletzt
 
Am Mittwochabend ist es auf dem Vennweg in Bad Bentheim zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurde eine 51-jährige Frau aus Bad Bentheim schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die Frau war gegen 19 Uhr mit ihrem Daewoo in Richtung Ochtrup unterwegs. In einer Linkskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Auto. Das Fahrzeug schleuderte nach links von der Fahrbahn, überschlug sich und blieb im Seitenraum auf dem Dach liegen.
Daniel Gonzalez-Tepper
17. November 2017 10:14
Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall in Nordhorn
 
Am Donnerstagmorgen ist es auf der Friedrich-Ebert-Straße in Nordhorn zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der 41-jährige Fahrer eines Opel Corsa war gegen 7.40 Uhr in Richtung des Gildehauser Wegs unterwegs. Dabei übersah er, dass zwei Autos vor ihm anhalten mussten. Er fuhr auf den vor ihm stehenden Kia einer 36-jährigen Nordhornerin auf. Der Kia wiederum wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den Citroen einer ebenfalls 36-jährigen Frau aus Neuenhaus geschoben. Die beiden Frauen erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der Verursacher blieb unverletzt. Die aufnehmenden Polizeibeamten stellten jedoch fest, dass der Mann erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,73 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt und ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Er wird sich nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und fahrlässiger Körperverletzung verantworten müssen.
Daniel Gonzalez-Tepper
17. November 2017 10:13
Einbruch in Wohnhaus in Meppen
 
In ein Einfamilienhaus am Fledermausweg in Meppen sind bislang unbekannte Täter in der Nacht zu Donnerstag eingedrungen. Wie sie genau in das Gebäude gelangen konnten, ist der Polizei zufolge unklar. Sie erbeuteten eine Fahrradtasche und nahmen einen Autoschlüssel an sich. Dieser wurde später im Zündschloss des dazugehörigen Fahrzeuges wieder aufgefunden. Die Täter hatten weiterhin einen angegliederten Fahrradschuppen aufgebrochen und daraus ein Herrenfahrrad der Marke KTM gestohlen. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist bislang unbekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Meppen unter Telefon 05931/9490 zu melden.
Daniel Gonzalez-Tepper
15. November 2017 12:42
Autos in Papenburg und Lingen beschädigt
Kriminelle haben am Dienstag ein Auto an der Teichstraße in Lingen aufgebrochen. Sie schlugen die Scheibe der Beifahrertür des VW Golf Plus ein und klauten ein Handy und ein Portemonnaie aus dem Fahrzeug.
Ebenfalls wurde am Montagmittag in Papenburg ein roter Chevrolet Spark beschädigt. Das Auto war gegen 13.45 Uhr auf dem Parkplatz einer Zahnarztpraxis an der Dechant-Schütte-Straße geparkt. Der Fahrer eines dunklen Autos, stieß beim Ausparken gegen den Chevrolet und fuhr danach in Richtung Landbergstraße. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (04961)9260 bei der Polizei Papenburg zu melden. im Fall aus Lingen sollen sich Zeugen unter (0591)870 bei melden.
 
Julia Mausch
15. November 2017 12:38
Einbrecher scheitern in Papenburg
Unbekannte haben zwischen Montag- und Dienstagmorgen auf einem Firmengelände an der Straße Am Vossberg in Papenburg versucht, in einen Metallcontainer einzudringen. Sie versuchten die Zugangstür aufzubrechen, um an Fahrzeugreifen zu gelangen. Der Einbruch scheiterte, sie gelangten nicht ins Innere, sie machten keine Beute. Zeugen werden gebeten, sich unter (04961)9260 bei der Polizei Papenburg zu melden.
 
Julia Mausch
15. November 2017 12:36
 
Feuer in Geeste
In einem Einfamilienhaus an der Paulusstraße in Geeste ist es am Dienstagabend zu einem Brand gekommen. Die 85- und 87-jährigen Bewohner wurden gegen 17.20 Uhr nach einem Stromausfall im gesamten Haus, auf eine Rauchentwicklung im Hauswirtschaftsraum aufmerksam. Zeitgleich schlugen sämtliche Brandmelder im Erdgeschoss Alarm. Das Ehepaar verließ das Haus und begab sich zu ihrem nebenan wohnenden Sohn. Dieser verständigte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten den Schwelbrand im Hauswirtschaftsraum umgehend ablöschen. Ein Übergreifen auf weitere Teile des Hauses wurde dadurch verhindert. Der Sachschaden wird auf wenige tausend Euro geschätzt.
Julia Mausch
15. November 2017 12:27
Scheibe in Haselünne eingeworfen
In Haselünne ist am Samstag am EWE-Firmengebäude an der Meppener Straße eine Scheibe eingeworfen worden. Der Vorfall hat sich gegen 19 Uhr ereignet. Zeugen werden gebeten, sich unter (05961)955820 bei der Polizei in Haselünne zu melden.
Julia Mausch
15. November 2017 12:24
Auto in Meppen beschädigt
In Meppen ist am Dienstagmittag auf dem Aldi-Parkplatz an der Hasebrinkstraße zwischen 12 und 12.45 Uhr ein geparkter roter Kia Venga beschädigt worden. Der Verursacher flüchtete. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05931)9490 bei der Polizei Meppen zu melden.

 
Julia Mausch
14. November 2017 12:28
Julia Mausch
14. November 2017 12:27
Zeitungszusteller entdeckt brennenden Holzhaufen
Ein Zeitungszusteller hat am Montagmorgen gegen kurz vor 4 Uhr einen brennenden Holzhaufen hinter einem Einfamilienhaus an der Straße Zum Jägerhof in Werpeloh entdeckt. Durch die Flammen wurden ein Zaun sowie Türen und Fenster des Nachbarhauses in Mitleidenschaft gezogen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist aktuell noch unbekannt. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist ebenfalls unklar. 
Julia Mausch
14. November 2017 12:25
Einbrecher scheitern in Haselünne
Einbrecher haben in der Nacht zu Montag versucht, bei einem Friseur an der Meppener Straße in Haselünne einzudringen. Es gelang ihnen dabei jedoch nicht, die Eingangstür aufzubrechen. Ohne Beute gemacht zu haben, ließen sie von ihrem Vorhaben ab, teilt die Polizei mit. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05961)955820 bei der Polizei Haselünne zu melden.
Julia Mausch
14. November 2017 12:06
Corsa und Audi in Lingen beschädigt
Ein silberner Opel Corsa ist am Freitag in der Tiefgarage am Lingener Marktplatz beschädigt worden. Der Unfall muss sich zwischen 11 und 13 Uhr zugetragen haben. Zu einem ähnlichen Vorfall ist es am Samstag auf dem Tedox-Parkplatz an der Rheiner Straße in Lingen gekommen. Zwischen 11 und 12.20 Uhr wurde dabei ein dort geparkter grauer Audi A6 angefahren und beschädigt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0591)870 bei der Polizei  Lingen zu melden.
Julia Mausch
14. November 2017 12:05
Symbolfoto: dpa
 
Schaf in Werpeloh getötet
Zwischen Mittwoch- und Donnerstagnachmittag vergangener Woche haben Unbekannte ein Schaf an der Straße zum Jägerhof in Werpeloh getötet. Sie erlegten und häuteten das auf einer dortigen Weide stehende Tier, nahmen es aus und transportierten es ab. Eingeweide und Fell blieben auf der Weide zurück. Die Polizei hat die Ermittlungen  aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05952)93450 bei der Polizei Sögel zu melden.
Julia Mausch
14. November 2017 12:01
Tödlicher Betriebsunfall bei Meyer-Werft in Papenburg
Zu einem tödlichen Betriebsunfall ist es am späten Montagabend auf dem Gelände der Meyer Werft gekommen. Ein 51-jähriger Mann war gegen 22 Uhr mit Lackierarbeiten in einer Schiffsbauhalle beschäftigt. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte er am Rand der Baudocks etwa zwölf Meter in die Tiefe. Er verstarb noch an der Unglücksstelle.  Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tode des Mannes liegen bislang nicht vor. Mehr...
Julia Mausch
14. November 2017 11:59
Mehrere Sitzbänke in Meppen in Brand gesetzt
Unbekannte haben zwischen Samstagmittag und Montagmorgen mehrere Sitzbänke und eine Mülltonne am Matthias Claudius Kindergarten an der Arnold-Blanke-Straße in Meppen in Brand gesetzt. Die Flammen waren offenbar selbstständig wieder erloschen. Der Sachschaden wird auf etwa 100 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05931)9490 bei der Polizei Meppen zu melden.
Julia Mausch
13. November 2017 17:34
Betrunkener Mann mit 2,80 Promille unterwegs
Die Polizei hat am Sonntagabend in Lingen einen betrunkenen Autofahrer angehalten. Der 51-jährige Mann war gegen 20.40 Uhr mit seinem Opel auf der Schützenstraße unterwegs. Bei einer dortigen Kontrolle stellten die Polizisten starken Atemalkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein freiwilliger Alcotest ergab einen Wert von 2,80 Promille. Auf der Dienststelle wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein und der Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. 
Julia Mausch
13. November 2017 17:32
Julia Mausch
13. November 2017 17:32
Hat ein Lastwagen Möbel verloren?
Zu einem Verkehrsunfall ist es am Freitagabend auf der Lindenstraßein Salzbergen gekommen. Gegen 20.50 Uhr war eine Autofahrerin, kurz vor der dortigen Raiffeisentankstelle, über mehrere Holzgegenstände gefahren. Dabei entsteht leichter Sachschaden an ihrem Auto. Möglicherweise war zuvor ein Schrank von einem Anhänger auf die Straße gefallen. Der Eigentümer oder Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05977)929210 bei der Polizei Spelle zu melden.
Julia Mausch
13. November 2017 17:30
Symbolfoto: dpa
 
Bienenkästen in Läden beschädigt
Unbekannte haben in den vergangenen Wochen Bienenkästen am Kirchweg in Herßum beschädigt. Bereits am 25. Oktober war es zum ersten Vorfall dieser Art gekommen.
Die Täter hatten einen Kasten geöffnet und eine Wabe gestohlen. Am Sonntagmorgen stellten die Eigentümer dann eine vergleichbare Tat mit jedoch deutlich schlimmeren Folgen für die Bienen. Die Täter hatten den Deckel eines großen Bienenkastens sowie sechs weitere von kleineren Kästen entfernt. Auch hier wurde wieder eine der Waben herausgerissen. Die etwa 4000 bis 8000 Bienen aus dem großen Kasten, waren in der Folge wegen der schlechten Witterungsbedingungen komplett ausgeflogen. Ohne den Schutz des Kastens können sie jedoch nicht überleben. In den übrigen sechs Kästen befanden sich Bienenköniginnen. Ob sie überlebt haben, ist bislang unklar. Die Polizei hofft auf Zeugen, die sich unter der Rufnummer (05931)9490 melden.
Julia Mausch
13. November 2017 17:27
Wohnwagen und Schuppen in Lathen aufgebrochen
Unbekannte haben zwischen dem 29. Oktober 2017 und vergangenem Sonntagmittag einen Wohnwagen sowie einen angrenzenden Geräteschuppen auf dem Campingplatz Lathener Marsch aufgebrochen. Ein Fahrradanhänger und ein Schlüssel zum Toilettenhaus wurden gestohlen. Im gleichen Zeitraum wurde auf dem Campingplatz ein Maschendrahtzaun beschädigt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05932)72100 bei der Polizei Haren zu melden.
Julia Mausch
13. November 2017 17:25
Hotel in Meppen überfallen
Am späten Sonntagnachmittag ist es in Meppen an der Nicolaus-Augustin-Straße zu einem Überfall auf ein dortiges Hotel gekommen. Gegen 17 Uhr betrat ein Unbekannter durch den Haupteingang das Gebäude. Unter Vorhalt einer Schusswaffe verlangte er die Herausgabe von Bargeld. Nachdem ihm eine der beiden Angestellten einen bislang unbekannten Betrag ausgehändigt hatte, ergriff er die Flucht. Der Täter wird als etwa 1,65 Meter groß und von korpulenter Statur beschrieben. Er war mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer schwarzen Jogginghose bekleidet. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05931)9490 bei der Polizei Meppen zu melden.
Julia Mausch
13. November 2017 17:23
Symbolfoto: dpa
 
Mann wird von Wildpinkler in Lingen geschlagen

Einen Wildpinkler hat ein Mann  in Lingen entdeckt. Als er diesen ansprach, zeigte sich der Wildpinkler nicht einsichtig, ganz im Gegenteil. Der Vorfall ereignete sich am Sonntagmorgen gegen 1.30 Uhr. Ein 27-jähriger Mann befand sich auf dem Heimweg, als er am alten Rathaus auf zwei Personen aufmerksam wurde. Einer von ihnen urinierte an eine dortige Hauswand. Er sprach den Unbekannten an, worauf dieser sofort äußerst aggressiv reagierte. Der Wildpinkler schubste den 27-Jährigen, konnte aber von seinem Begleiter zurückgehalten werden. Der 27-Jährige ging weiter in Richtung Universitätsplatz. Kam aber nicht weit. Der aggressive Wildpinkler verfolgte ihn offenbar und auf dem Universitätsplatz schlug der Mann unvermittelt ihm mit der Faust gegen die rechte Schläfe. Anschließend entfernte er sich mit seinem Begleiter. Der Täter wird als etwa 30 bis 35 Jahre alt und von normaler Statur beschrieben. Er hatte eine Halbglatze und war mit einer schwarzen Lederjacke bekleidet. Von seinem Begleiter wurde er mit dem Namen Christian angesprochen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer (0591)870 zu melden.

Julia Mausch
13. November 2017 17:20
Frauenleiche in Lehe gefunden
Feuerwehr und Polizei haben am Montagmittag im Seitenkanal an der Montanistraße in Lehe die Leiche einer 93-jährigen Frau in einem Auto gefunden. Wie lange sich das Auto schon im Wasser befunden hat, ist bislang unklar. Die Polizei geht davon aus, dass es sich hier nicht um einen klassischen Verkehrsunfall gehandelt hat. Ob hier ein Krankheitsfall oder ein sonstiges Unglück als Ursache vorliegt, wird zur Zeit geprüft. Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tode der älteren Dame liegen nicht vor.
.
Julia Mausch
10. November 2017 14:10
Stromkasten in Werlte angefahren
 
Ein am Fahrbahnrand der Harrenstätter Straße in Werlte stehender Stromkasten ist von einem bislang unbekannten Verursacher beschädigt worden. Er ist vermutlich mit einem Auto dagegen gefahren und hatte sich anschließend unerlaubt entfernt. Wann sich dieser Unfall genau ereignet hat, ist unklar. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Sögel unter Telefon 05952/93450 zu melden.
Daniel Gonzalez-Tepper
10. November 2017 12:09
Daniel Gonzalez-Tepper