Dessous-Modenschau „Abend der Sinne“ im Modehaus Böckmann Meppen


ws Meppen. Zum dritten Mal hat jetzt das Meppener Modehaus Bockmann zum „Abend der Sinne“ eingeladen und den Besuchern ein farbenfrohes Programm mit einer Dessous-Modenschau als Höhepunkt geboten.

Meggi Marschall, die die Modenschau moderierte, war mit ihrem Fashion Team gekommen, um den – überwiegend weiblichen – Besuchern zu zeigen, was das Modehaus Böckmann so alles an hochwertigen und raffinierten Dessous zu bieten hat. Und das war so einiges, und das durchaus auch in Konfektionsgröße 44. Markenqualität, bequemes Tragen und ansprechendes Design, Hand in Hand mit eine Prise Erotik sorgten für Begeisterung. Die Damenwelt genoss die Vorführung sichtlich, ließ sich gerne inspirieren und spendete viel Beifall.

Neben der Modenschau hatte der Abend allerdings noch weit mehr zu bieten. Es galt dem Motto entsprechend, alle Sinne anzusprechen, das Sehen, Hören, Fühlen, Riechen und Schmecken. So waren als Partner des Modehauses etwa der Edeka-Markt aus der MEP unter anderem mit leckerem Glühwein vertreten. Die Drogerie Müller zeigte, was es alles an feinen Düften gibt. Passend dazu war auch Kosmetik Mary Kay mit Dina Grüner vor Ort. Kreative Anregungen und Deko-Ideen gab es von Bianca Hopmann. Ebenfalls vertreten war „Ihre Küche und Mehr“. Musikalisch untermalt wurde das Programm von Hendrik Laxa, der als Sänger und Gitarrist live zu hören war.


0 Kommentare