Casting der Freilichtbühne Wer möchte bei „Flashdance“ in Meppen mitspielen?

„Flashdance“ steht 2017 als Hauptstück auf dem Programm der Meppener Freilichtbühne. Im Film spielte Jennifer Beals (Foto) die Alex Owens. Archivfoto: imago stock&people„Flashdance“ steht 2017 als Hauptstück auf dem Programm der Meppener Freilichtbühne. Im Film spielte Jennifer Beals (Foto) die Alex Owens. Archivfoto: imago stock&people

Meppen. Die Meppener Freilichtbühne gibt dem Nachwuchs bei ihrem Hauptstück der Saison 2017, „Flashdance“, eine Chance. Sie veranstaltet am 29. Oktober 2016 um 11 Uhr ein Casting. Gesucht werden Musik- und Theaterbegeisterte ab 16 Jahren.

Spaß am Singen und Tanzen – das ist für Regisseurin Iris Limbarth die Voraussetzung, die die Bewerber mitbringen sollten. Natürlich dürften sich auch Personen melden, die das Ensemble des Kinderstücks „Michel aus Lönneberga“ und das Team hinter der Bühne verstärken wollen.

Geschichte der Alex Owens

Mit „Flashdance“ präsentiert die Meppener Freilichtbühne die Bühnenadaption des gleichnamigen Films von 1983. Premiere feierte das Musical 2008 im Theatre Royal in Plymouth. Es erzählt die Geschichte von Alex Owens, einem 18-jährigen Mädchen aus der Mittelschicht von Pittsburgh, das davon träumt, Profitänzerin zu werden. Tagsüber arbeitet Alex als Schweißerin in einem Stahlwerk, abends als Tänzerin in einem Nachtklub. Als sie ein Auge auf ihren Chef Nick Hurley wirft, lernt sie die Bedeutung echter Liebe kennen.

Grammy Award für Soundtrack

Der original Paramount-Pictures-Film „Flashdance“ mit Jennifer Beals in der weiblichen Hauptrolle wurde zu einem Kassenschlager. Er spielte weltweit 150 Millionen Dollar ein und verewigte sich in der Pop-Geschichte: Sein Soundtrack wurde mit dem Grammy Award ausgezeichnet.

What a Feeling

Viele Songs des Streifens wurden Top-Ten-Hits weltweit, werden in einem Atemzug mit anderem Musikfilmen jener Zeit wie „Saturday Night Fever“ und „Grease“ genannt. Bekannt sind neben dem Titelsong „Flashdance – What a Feeling“ unter anderem „Maniac“, „Manhunt“ und „I Love Rock & Roll“. Zusätzlich zu diesen Hits schrieben die Liedtextautoren Robbie Roth und Robert Cary 16 weitere Songs für die Bühnenfassung.

Das Casting ist für die Rollen von Gloria, Tess, Nicki, Hannah, Nick, Andy, Jimmy und C. C sowie für das Tanz- und Gesangsensemble.

Die weibliche Hauptrolle der Alex wird die Meppener Freilichtbühne mit einem Gast besetzen.

Interessenten für das „Flashdance“-Casting können sich vorab bei Sonja Kaßburg per E-Mail Sonja.Kassburg@Freilichtbuehne-Meppen.de anmelden.


0 Kommentare