„Damit hätte ich nie gerechnet“ Olga Remer ist Böckmann-Shopping-Queen Meppen

Von Ann-Christin Fischer

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die glückliche Gewinnerin Olga Remer mit Geschäftsführer Bernhard Mammes. Foto: Ann-Christin FischerDie glückliche Gewinnerin Olga Remer mit Geschäftsführer Bernhard Mammes. Foto: Ann-Christin Fischer

Meppen. Olga Remer ist zur Shopping Queen des Modehauses Böckmann in Meppen gewählt worden.

Für ihr in Braun und Weiß gehaltenes Outfit kürten die meist weiblichen Zuschauer sie zur Gewinnerin, die alle neuen Kleidungsstücke und Accessoires mit nach Hause nehmen durfte.

Olga Remer setzte sich gegen neun andere Frauen durch, die alle professionell geschminkt und frisiert über den Laufsteg liefen und posierten. Vorher hatten sie ein zweistündiges Verwöhnprogramm genossen. Bei kühlen Getränken und Snacks wählten sie zusammen mit einer Modeberaterin ein Outfit aus, wurden geschminkt, bekamen die Haare gemacht. Vor dem großen Lauf wünschten sich alle Glück und bewunderten die Verwandlung der anderen.

Zwei Durchgänge

Nach einem ersten Lauf folgte ein zweiter mit ihren Modeberaterinnen. Dann waren wieder die Zuschauer an der Reihe. Sie schrieben die Nummer sieben als häufigste Zahl auf ihren Abstimmungszettel, die Startnummer von Olga Remer. „Ich freue mich sehr, damit hätte ich nicht gerechnet. Und ich darf die schönen Sachen ja sogar mit nach Hause nehmen“, sagte die glückliche Gewinnerin .


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN