George Foreman Ehrengast Weltmeisterschaft 2016 für Schäferhunde in Meppen


Meppen. Die Meppener Hänsch-Arena steht vom 5. bis 9. Oktober 2016 nicht im Zeichen des Fußballs, sondern des Hundesports. Dort findet die WUSV-Weltmeisterschaft für Deutsche Schäferhunde statt. Als Ehrengast wird Box-Legende George Foreman erwartet.

Die Weltunion der Vereine für Deutsche Schäferhunde (WUSV) hat weltweit fast eine halbe Million Freunde und Liebhaber des Deutschen Schäferhundes und ist 2016 zu Gast im „Mutterland der Rasse“. Teilnehmer aus 42 Nationen haben sich in den Bereichen Fährte, Gehorsam und Schutzdienst für dieses Highlight des Hundesports qualifiziert und treten im sportlichen Wettkampf in Meppen gegeneinander an. Ziel ist der begehrte Weltmeistertitel , der am Sonntag, 9. Oktober, bei der festlichen Siegerehrung vor großer Kulisse übergeben wird.

Erstmalig Agility und Obedience

Erstmalig findet auch ein SV-DSH-World-Cup Agility und Obedience statt. Mehrere Tausend Besucher aus aller Welt werden zu den Wettkämpfen in Meppen erwartet.

Besonders freuen sich die Veranstalter auf den Besuch ihres Ehrengastes: Ex-Boxweltmeister George Foreman , der nicht nur Fan und Liebhaber des Deutschen Schäferhundes ist, sondern auch mehrere von ihnen besitzt. Foreman hat in Deutschland viele Fans. Unvergessen ist sein WM-Titelkampf gegen Joe Frazier in Kingston (Jamaika). Foreman siegte in zwei Runden nach K.O.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN