Für Vereinsmitglieder und Hobbysportler Meppener Fitnessparcours geht an den Start

Von

Unter die Lupe nahmen Christian Golkowski (v.l.), Nadine Kotte, Helmut Knurbein und Friedhelm Hagel den Meppener Fitnessparcours bei einem gemeinsamen Vorort-Termin. Foto: Stadt MeppenUnter die Lupe nahmen Christian Golkowski (v.l.), Nadine Kotte, Helmut Knurbein und Friedhelm Hagel den Meppener Fitnessparcours bei einem gemeinsamen Vorort-Termin. Foto: Stadt Meppen

Meppen. Neuer Name, neuer Standort: Der Trimmpfad des SV Union Meppen wurde auf die gegenüberliegende Seite des Sportgeländes im Waldstück in Richtung Gluckstraße verlagert.

Ab sofort können sich Vereinsmitglieder und Hobbysportler hier im „Meppener Fitnessparcours“ fit halten. „Im Zuge der Erweiterung der Sportanlage musste der Trimmpfad weichen. Der alte Standort soll zukünftig den Haupt- sowie Kunstrasenplat

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN