Über die Emslandwelle gleiten Freizeittipp: Wasserski in Heede und Dankern



Meppen. Gibt es ein schöneres Gefühl als über das Wasser zu gleiten? Ob actionbetont mit Wasserski und „Seabob“ oder relaxt mit dem Kanu auf der Ems oder Hase – alles verspricht erlebnisreiche Stunden.

Es ist vielleicht die rasanteste Sommeraktivität im Emsland: Wasserski. Von kleinen Rampen über „Fun-Boxen“ bis zum „Roof Top Slider“ können Anfänger wie Profis in Heede und Haren ihr Können auf den Brettern unter Beweis stellen – eine kühle Erfrischung ist vor allem bei den ersten Versuchen immer mit inbegriffen.

Nass und abenteuerlustig ist auch eine Spritztour mit dem „Seabob“, einem bis zu sieben PS-starken Tauchscooter, über die Wellen des Dankern-Sees. Nach einer kurzen Einführung und professionellen Ausstattung mit Neopren-Anzug, Schwimmweste und Brille kann der Fahrspaß schon beginnen. (Weiterlesen: Endlich Sommer: Die 19 schönsten Badeseen im Emsland)

Echter Nerverkitzel

Etwas weniger Nervenkitzel, aber mindestens genauso viel Vergnügen und Abenteuer bietet eine Kanutour auf Hase oder Ems, zwei der schönsten und beliebtesten Wander-Flüsse Norddeutschlands. Es ist ein Ausflug in eine fremde Welt, die teilweise weder zu Fuß noch mit dem Fahrrad zu erreichen ist. Vor allem einheimische Flusswanderer erhalten auf einer Kanutour einen neuen Blick auf ihre Heimat.

Das Paddeln selbst wird dabei fast zur Nebensache: Beim gemächlichen Flussabwärtstreiben auf der Ems oder Hase durch eine malerisch urwüchsige Natur warten nicht nur leichte Stromschnellen, sondern auch viele weitere Abenteuer auf die Kanuten. So können selten gewordene Tiere wie der Biber oder der Eisvogel in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet sowie eine Vielzahl unterschiedlicher Pflanzenarten an den weitläufigen Ufern aufgespürt werden.

Kanuspaß

An Ems und Hase lassen sich einfach und häufig auch spontan Kanus mieten, die mit Ausrüstung, Schwimmwesten und wasserdichten Tonnen, inklusive des An- und Abtransports zum und vom Flussufer angeboten werden. Bevor der Kanuspaß beginnen kann, gibt es zunächst eine Einweisung ins Material, Infos zur Paddeltechnik und dem zu fahrenden Flussabschnitt.

Verschiedene Bootsanleger an beiden Flüssen bieten die Möglichkeit, Touren nach individueller Lust und Laune zu planen: Somit sind dem Paddelspaß von einem entspannten Nachmittagsausflug bis zum mehrtägigen Kanu-Trip keine Grenzen gesetzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN