Konzert in der Bethlehemgemeinde Meanwhile begeistern in Meppen

Von

Spielten bis tief in die Nacht: Meanwhile in Meppen. Foto: Bianca MeyeringSpielten bis tief in die Nacht: Meanwhile in Meppen. Foto: Bianca Meyering

bmg Meppen. Zahlreiche Gäste haben sich in Meppen das Konzert der Band Meanwhile im Gemeindehaus der Bethlehemgemeinde angehört.

Ende November 2014 hatte bereits ein Konzert der Band im Gemeindehaus anlässlich des 60. Jubiläums der Kirche der Bethlehemgemeinde stattgefunden. Den seinerzeit 65 Gästen und der Pastorin der evangelisch lutherischen Kirchengemeinde, Mirjam Valerius, hatte das so gut gefallen, dass nun eine Wiederholung folgte. Eingeladen waren dabei nicht nur die 2726 Mitglieder der Bethlehemgemeinde. Es war eine öffentliche Veranstaltung zu einem lustigen Beisammensein als Beweis, dass die Kirche auch über den Tellerrand schaut und nicht nur Herkömmliches bietet.

Der Band Meanwhile, die es bereits seit 13 Jahren gibt, gehören folgende Mitglieder an: Ingo Graßhoff (Schlagzeug), Ralf Lampe (Gesang), Birgit Janknecht (Gesang), Nora Wildmann (Gesang), Jürgen Grote (Gitarre), Thomas Welt (Gitarre), Dirk Nolte (Keyboard), sowie Detlef Kaiser (Bassist). Die Band absolviert ihre fünf bis sechs Auftritte pro Jahr nebenberuflich.

Der Kontakt zur Pastorin entstand somit auch durch das Bandmitglied Thomas Welt, der hauptberuflich als Bestatter tätig ist. Ein Gespräch führte zum anderen und so war die Idee eines Auftritts anlässlich des Jubiläums schnell geboren. Der seinerzeit erfolgreiche Auftritt fand nun seine Wiederholung und lockte zahlreiche Gäste an, die bis in die Nacht hinein feierten und tanzten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN