Lotterie „Die Goldene 7“ Weihnachtsmarkt in Meppen zu Ende – Neues Auto für das Los 36819

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Gewinnnummern der Goldenen 7 präsentieren Oliver Löning (von links), Georg Lampe, Glücksfee  und Notar Friedrich Lücken den vielen Zuschauern. Foto: Hermann-Josef MammesDie Gewinnnummern der Goldenen 7 präsentieren Oliver Löning (von links), Georg Lampe, Glücksfee und Notar Friedrich Lücken den vielen Zuschauern. Foto: Hermann-Josef Mammes

Meppen. Am Sonntagabend ist der Hauptpreis der Lotterie „Die Goldene 7“ in Meppen gezogen worden. Der Gewinner darf sich über einen Citroën C1 im Wert von 13000 Euro freuen.

Mit etwas Verspätung läutete Oliver Löning, Vorsitzender des Vereins für Wirtschaft und Werbung, mit der Endziehung der „Goldenen 7“ vor zahlreichen Zuschauern zugleich das Ende des Weihnachtsmarktes ein, der wieder über die Weihnachtsfeiertage hinaus bis zum 27. Dezember stattfand. „Der Weihnachtsmarkt war ein Erfolg“, sagte Löning. Die Schausteller seien mit dem Verlauf zhufrieden gewesen. Dies gelte auch für den verkaufsoffenen Sonntag am 27. Dezember. Das Weihnachtsgeschäft sei insgesamt gut gewesen.

40000 Lose

Und die vielen Helfer der Tombola um Rüdiger Smorra hatten viel zu tun: „Alle Lose sind verkauft, alle Preise bis auf den Hauptpreis sind weg“, sagte Löning. Man habe sogar zwischenzeitlich die Losbude schließen müssen. Erneut wurden 40000 Lose in Meppen verkauft. „Damit war es uns auch möglich, einen so wertvollen Hauptpreis zur Verfügung zu stellen“, sagte Löning.

Nun also stand noch der Hauptpreis zur Ziehung an, und Glücksfee Louisa Wester (9) aus Teglingen zog das Los mit der Nummer 36819. Sollte sich der Besitzer dieses Loses nicht bis zum 11. Januar 2016 im Modehaus Löning melden, kommen nacheinander die Ersatzlose mit den Nummern 03270, 11428, 12236 sowie 34400 zum Zuge. Die Besitzer dieser Lose erhalten auf jeden Fall einen Meppener Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro.

Insgesamt gab es Preise im Wert von über 30000 Euro zu gewinnen. Oliver Löning dankte allen ehrenamtlichen Helfern, den Sponsoren und den Weihnachtsmarktbeschickern für ihren Einsatz. Der Erlös der „Goldenen 7“ kommt je zur Hälfte dem Kinderschutzbund Emsland-Mitte und dem Sozialdienst katholischer Frauen Emsland-Mitte zugute. Im vergangenen Jahr konnten stolze 9700 Euro gespendet werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN