3500 Euro für zwei Organisationen Soroptimisten Meppen/Lingen überreichen Schecks

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Soroptimisten International Meppen/Lingen um Präsidentin Bettina Altmeppen-Többen überreichen der SKF Flüchtlingshilfe Meppen und der Lands Aid Organisation Schecks von insgesamt 3500 Euro. Foto: Fynn MeyerDie Soroptimisten International Meppen/Lingen um Präsidentin Bettina Altmeppen-Többen überreichen der SKF Flüchtlingshilfe Meppen und der Lands Aid Organisation Schecks von insgesamt 3500 Euro. Foto: Fynn Meyer

Meppen. Der Club der Soroptimisten International Meppen/Lingen hat am Dienstag in Meppen Beträge in Höhe von 1500 Euro an den Sozialdienst Katholischer Frauen (SKF) und 2000 Euro an die Organisation Lands Aid gespendet.

Die Soroptimisten International sind der größte Verein berufstätiger Frauen weltweit. Sie setzen sich hauptsächlich für die Stärkung der Rechte von Frauen und Kindern ein, aber - wie bei diesem Projekt - auch für andere Projekte wie die Flüchtlingshilfe, die in diesem Fall vom SKF unterstützt werden soll. In Meppen und Lingen gebe es 32 Clubschwestern, sagte die Vorsitzende Bettina Altmeppen-Többen. Die gesammelten Spenden waren der Erlös einer Vorlesung im März im Versener Heimathaus . Dabei sind insgesamt 3500 Euro eingenommen worden.

Für den Sozialdienst Katholischer Frauen im Emsland kommt die Spende wie gerufen, betonte die Vereinsvorsitzende Walburga Nürenberg. Denn einen Tag zuvor sei das Projekt ,,Gut ankommen in Niedersachsen“ mithilfe des Landkreises für den SKF bewilligt worden.

Auch international wollen die Soroptimisten Meppen sich einbringen und spenden deswegen 2000 Euro an den Verein für Internationale Humanitäre Hilfe Lands Aid, worüber sich Vorstandsmitglied Gaby Breuckmann sehr freute: ,,Es ist sehr schön zu sehen, dass die Soroptimisten es immer wieder schaffen, so etwas auf die Beine zu stellen.“


Die Soroptimisten setzen sich international hauptsächlich für die Stärkung der Rechte von Frauen und Kindern ein, auch für die Flüchtlingshilfe. Diese in diesem Fall vom SKF unterstützt werden soll.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN