Sozialausschuss berät über Neubauten Meppen plant acht Wohnhäuser für Flüchtlinge

Zahlreiche Flüchtlinge sind in den vergangenen Wochen in Meppen angekommen. Um mehr Wohnraum zu schaffen, plant die Stadt den Bau von acht Mehrfamilienhäusern. Foto: Carola AlgeZahlreiche Flüchtlinge sind in den vergangenen Wochen in Meppen angekommen. Um mehr Wohnraum zu schaffen, plant die Stadt den Bau von acht Mehrfamilienhäusern. Foto: Carola Alge

Meppen. Die Stadt Meppen möchte in den kommenden Monaten acht Wohnhäuser errichten, in denen zunächst Flüchtlinge einziehen können. Der Sozialausschuss wird am Mittwoch, 4. November, um 16 Uhr in öffentlicher Sitzung im Ratssaal über die Pläne beraten.

Rund 430 Asylbewerber hat die Stadt Meppen seit Anfang 2014 aufgenommen. „Bislang konnten für alle Flüchtlinge Wohnungen bereitgestellt werden. Dafür hat die Stadt derzeit 95 Wohneinheiten angemietet, die sich über das gesamte Stadtgebiet v

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN