Ein Bild von Carola Alge
19.08.2015, 16:30 Uhr

Viele offene Fragen nach Missbrauchsskandal

Ein Kommentar von Carola Alge


Der sexuelle Missbrauch von Kindern hinterlässt oft – wie auch bei Jürgen M. – tiefe Wunden auf deren Seele. Er wurde von zwei Geistlichen und einer Ordensschwester der katholischen Kirche missbraucht. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpaDer sexuelle Missbrauch von Kindern hinterlässt oft – wie auch bei Jürgen M. – tiefe Wunden auf deren Seele. Er wurde von zwei Geistlichen und einer Ordensschwester der katholischen Kirche missbraucht. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

Meppen. Sind 8000 Euro für sexuelle Übergriffe, die ein Menschenleben völlig verändert haben und das nach Angaben des Betroffenen kein normales mehr ist, zu wenig? Natürlich, wird die erste Reaktion vieler sein.

Missbrauch jedoch, wie ihn Jürgen M. auch durch einen früheren Pater des Meppener Maristen-Klosters erlebte, lässt sich nicht durch (höhere) Geldzahlungen ungeschehen machen, lässt tiefe Wunden der Seele der Opfer nicht einfach so heilen. U

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN