„Das Geständnis“ von Klaus-Peter Wolf Emslandkrimi (26): Schock aus der Vergangenheit

Von

#emslandkrimi: Bontje lud den mitgebrachten Karteikasten auf seinem Schreibtisch ab, der eh schon aussah wie eine Papiermülldeponie. Foto: imago/ecomedia/robert fishman#emslandkrimi: Bontje lud den mitgebrachten Karteikasten auf seinem Schreibtisch ab, der eh schon aussah wie eine Papiermülldeponie. Foto: imago/ecomedia/robert fishman

Meppen. Das konnte nicht sein! Das alles war zwanzig Jahre her. Ihre Hand zitterte. Lesen Sie heute Teil 26 des Emslandkrimis „Das Geständnis“ von Klaus-Peter Wolf.

In der Polizeiinspektion roch es wie in einem Esoladen. Irgendwer brühte wohl indischen Tee auf und brannte Räucherstäbchen ab. Schock aus der VergangenheitDie neue Praktikantin stellte sich selbst vor. Sie schüttelte ihre langen blonden

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Vom 27. Juni zum 8. August ermittelt Elke Sommer täglich in Ihrer Tageszeitung und auf noz.de/emslandkrimi . In unserem Themenportal finden Sie auch alle bisher erschienenen Teile des Fortsetzungsromans und viele weiter Informationen rund um Autor Klaus-Peter Wolf und die Geschichte.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN