Naturgarten auf dem Dach Vortrag über Dachbegrünung in Meppen


Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Checkliste für die Planung und Ausführung der Dachbegrünung (Quelle: Deutscher Dachgärtner Verband e.V.)

1. Dachkonstruktion

◦ Statik prüfen, bei Neubau Statik auf den Gestaltungswunsch abstimmen

◦ Dachneigung: zusätzliche Hilfsvorkehrungen (stabile Traufe etc.) ab ca. 10°

◦ Dachabdichtung: Ist-Zustand feststellen (Wurzelfestigkeit, Mängel und Schäden)

2. Wichtige Fachliteratur und Regelwerke für begrünte Dächer

◦ Flachdachrichtlinien, Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.V. (ZVDH)

◦ Dachbegrünungsrichtlinie, Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. (FLL)

◦ Fachinformationen des Deutschen Dachgärtner Verbandes e.V. (DDV)

3. Genehmigung und Förderung

◦ Extensivbegrünung: in der Regel genehmigungsfrei

◦ Intensivbegrünungen / Dachgärten: meistens genehmigungspflichtig

◦ Kommunale Fördermöglichkeiten beim DDV nachfragen

4. Dachbegrünungstyp

◦ Extensive Dachbegrünung, einfache Intensivbegrünung oder Intensivbegrünung/Dachgarten mit Nutzung?

5. Zusatzfunktionen

◦ Wärmedämmung, Regenwassernutzung, Kombination mit Solaranlagen

6. Systemaufbau

◦ Systemaufbau auf Dachkonstruktion, Dachbegrünungstyp und Pflanzenauswahl abstimmen

7. Materialbeschaffung und Verarbeitung

◦ Fachhändler- und Fachbetriebsliste: www.dachgaertnerverband.de

◦Bester Zeitpunkt für die Angebotserstellung: Winterhalbjahr

◦Bester Zeitpunkt für die Ausführung: April-September

8. Pflanzenauswahl

◦ Extensivbegrünung: Pflanzenarten der Mauer- und Trockenrasengesellschaften

◦Intensivbegrünung: kaum Einschränkungen

9. Begrünungsmethoden (Extensivbegrünung)

◦ Saatgut/Sprossenaussaat/Flachballenpflanzen/Vegetationsmatten

◦ Pflanztermin Frühjahr-Herbst, beste Anwachsergebnisse Mai/Juni

10. Pflege der Dachbegrünung

◦Extensivbegrünung: nach der Fertigstellungspflege 1-2 Kontrollgänge pro Jahr

◦ Intensivbegrünung: Pflegemaßnahmen wie bei einem normalem Garten

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN