Sonderausstellung in Bokeloh Büttner malte AIDA-Mund und stellt in Meppen aus

Von Georg Hiemann

Die roten Lippen und die Augen mit den ausgedehnten Lidschatten auf den AIDA-Schiffen machten ihn weltbekannt: Feliks Büttner stellt in der Galerie von Hannelore de Hoogd aus. Foto: Georg HiemannDie roten Lippen und die Augen mit den ausgedehnten Lidschatten auf den AIDA-Schiffen machten ihn weltbekannt: Feliks Büttner stellt in der Galerie von Hannelore de Hoogd aus. Foto: Georg Hiemann

Meppen. Feliks Büttner ist Maler, Grafiker, Bühnenbildner, Illustrator und Plakatkünstler. Seine größten Werke sind weltweit bekannt: die roten Lippen und die Augen mit den ausgedehnten Lidschatten. Seit 1994 zieren sie den Bug aller AIDA-Schiffe. Mit einer Sonder-Ausstellung bis zum 17. Juli zeigt die Atelierspuren-Galerie in Meppen-Bokeloh 50 Exponate seiner Arbeiten.

„Wir freuen uns, dass wir Feliks Büttner für uns gewinnen konnten“, begrüßte Hannelore de Hoogd den Künstler, der gerade erst in der Rostocker Kunsthalle mit einer großen Ausstellung seinen 75. Geburtstag feierte und jetzt die Ausstellung i

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN