Eröffnung für Spätsommer geplant Kiosk an Hasebrinkstraße in Meppen zieht um

Von Heiner Harnack

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Kiosk-Inhaberin Annette Stroot hofft, in einigen Wochen auch an neuer Stelle viele Kunden im Kiosk Hasebrinkstraße begrüßen zu können. Foto: Heiner HarnackKiosk-Inhaberin Annette Stroot hofft, in einigen Wochen auch an neuer Stelle viele Kunden im Kiosk Hasebrinkstraße begrüßen zu können. Foto: Heiner Harnack

Meppen. Inhaberin Annette Stroot und ihre Mannschaft werden am Samstag, 13. Juni, das Sortiment ihres Kiosks in Kisten und Kartons verpacken und nur einige Meter weiter über den großen Parkplatz an der Hasebrinkstraße in Meppen in ihr neues Domizil ziehen.

Der Discounter Aldi ist auf eine größere Verkaufsfläche angewiesen (wir berichteten) , sodass der Backshop und der Kiosk weichen müssen. 720 Meppener Bürger hatten sich per Unterschrift für den Erhalt des Backshops, aber auch des Kiosks an alter Stelle ausgesprochen. Der Meppener Bauausschuss sprach sich im Januar für die Erweiterung des Einkaufsmarktes aus.

„Wir danken unseren Kunden und hoffen, am 1. August, spätestens aber am 1. September den neuen Kiosk eröffnen zu können“, so Stroot. Sie weist darauf hin, dass die Kundschaft den Kiosk „Happy Shop“ am Berghamsweg in Meppen weiter besuchen könne.

Im neuen Kiosk an der Hasebrinkstraße können nach den Renovierungsarbeiten und dem Umzug wie gewohnt Lottospieler ihre Tippscheine abgeben oder Pakete und Päckchen aufgeben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN