Inhaber will Vertragsänderung Seniorenwohnpark in Meppen wird zum Ärgernis

Bungalows im Seniorenpark „Am Heideweg“. Foto: MammesBungalows im Seniorenpark „Am Heideweg“. Foto: Mammes

Meppen. Die Eheleute Just kauften 2012 eines der 34 Grundstücke im Seniorenwohnpark am Heideweg in Meppen. Welchen Ärger sie sich damit eingekauft hatten, ahnten die Eheleute damals nicht.

Tatsächlich sorgte das Areal am Heideweg damals bundesweit für Schlagzeilen. Allein sieben Fernsehteams waren vor Ort. Projektleiter Josef Wulf konnte sich nach eigenen Angaben vor Anfragen nicht retten. Es gab mehr als 2000 Interessenten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN