Wege aus der Isolation zeigen Verein Lichtblicke Meppen stellt Jahresbilanz vor

Der Vorstand des Vereins Lichtblicke, Jürgen Berzen als erster Vorsitzender, Ulla Kleinlosen als zweite Vorsitzende, Manuela Robben als Kassenwartin und Markus Kammer als Schriftführer. Foto: privatDer Vorstand des Vereins Lichtblicke, Jürgen Berzen als erster Vorsitzender, Ulla Kleinlosen als zweite Vorsitzende, Manuela Robben als Kassenwartin und Markus Kammer als Schriftführer. Foto: privat

Meppen. Viele Veranstaltungen für Menschen, die am „normalen“ Leben nicht mehr teilnehmen können, hat der Verein Lichtblicke e. V., Meppen in diesem Jahr organisiert.

Lichtblicke will Menschen den Weg aus der Isolation erleichtern. Sie sollen wieder Freude an gemeinsamen Aktivitäten empfinden. Menschen mit Handicap sollten befähigt werden, sich in ihrem Umfeld gut aufgehoben anerkannt und wertvoll zu fühlen. Ziel ist es, dass Angebote geschaffen werden, die einen höchst inklusiven Charakter widerspiegeln.

Ein Highlight zum Jahresabschluss war der vom Busunternehmen Thomas Sebers aus Börger unterstützte Ausflug zum Weihnachtsmarkt in die Niederlande. Insgesamt kamen 28 Interessierte aus Lingen, Geeste, Twist, Haren und Meppen in dem Genuss, sich von Familie Seberst mit Glühwein, Tee, Kaffee, Kuchen, Wasser und Süßem verwöhnen und sich sicher und komfortabel zum historischen Weihnachtsmarkt nach Bourtange bringen zu lassen. Der Vorstand dankte bei der Mitgliederversammlung Brigitte und Thomas Sebers, für das liebevolle und wertschätzende Angebot.

Erfreulich ist die Entwicklung im Jahr 2014 aus Sicht des Vorstandes. Der Verein Lichtblicke konnte sich eng von Meppen aus mit Interessierten aus dem Twister und Harener Raum verknüpfen. Menschen mit und ohne Handicap kommen zusammen und beginnen diverse Projekte und gestalten gemeinsam die Freizeit. Es gibt zwei Mal jährlich Bingoabende in Meppen, sieben Kegelnachmittage in Twist, künstlerisches Gestalten in Meppen, Ausflüge in die Natur Kochkurse und Lebensmittelkunde in Twist, Kommunikationstrainings in Meppen, Ausflüge in Haren, Meppen und Twist und den Verkauf von kunsthandwerklichen Arbeiten auf Weihnachtsmärkten. Darüber hinaus wirbt der Verein für seine Ziele und informierte bei einer Veranstaltung über psychische Erkrankungen und ihre Folgen. Eine Tauschbörse von Dienstleistungen wird 2015 in Kooperation mit einer bereits aktiven Gruppe in Haren umgesetzt. Geplant sind wieder Spieleabende im Raum Meppen, die leider 2014 vom Ideengeber aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr veranstaltet werden konnten. Der Vorstand würde sich freuen, wenn Interessierte die Organisation eines solchen Angebotes übernehmen.

Der Jahresveranstaltungskalender des Vereins Lichtblicke und Informationen zu dessen Arbeit können jederzeit unter der Telefonnummer 05935/1856 (Manuela Robben) eingefordert werden. Aktuelle Termine werden 2015 auch der örtlichen Presse unter „Heute“ entnommen werden können. Der Vorstand besteht aus Jürgen Berzen als erster Vorsitzender, Ulla Kleinlosen als zweite Vorsitzende, Manuela Robben als Kassenwartin und Markus Kammer als Schriftführer.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN