„Das war total genial“ Dinner for One lockt über 500 Fans in Meppen an

Von


Meppen. „Das war total genial“, zeigte sich Meppens Bürgermeister Helmut Knurbein an der Meppener Eisbahn begeistert. Der Stadtmarketingverein WiM als Veranstalter des Kult-Sketches zum Abschluss des Weihnachtsmarktes hatte für das 14. Dinner for One erstmals eine rund ein Meter hohe Bühne auf der Eisfläche aufgebaut und damit für optimale Sichtverhältnisse selbst in der letzten Reihe der dicht stehenden 500 Fans gesorgt.

„Alle konnten das Spiel prima verfolgen“, sagte Knurbein, der zum zweiten Mal den Sketch live verfolgte und hellauf begeistert war. „Wir waren durch die Bühne für das Publikum präsenter“, lobte auch Butler James (Oliver Schulte) die Idee zu

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN