OLB Musik-Camp am 8. November Karten für Wingenfelder-Konzert in Meppen zu gewinnen

Von Tim Gallandi

Auf das OLB Musik-Camp weisen Thorsten Meyer (links) vom Jugend- und Kulturgästehaus Meppen und Dirk Wilkens, Leiter der OLB-Filiale Meppen, hin. Foto: Tim GallandiAuf das OLB Musik-Camp weisen Thorsten Meyer (links) vom Jugend- und Kulturgästehaus Meppen und Dirk Wilkens, Leiter der OLB-Filiale Meppen, hin. Foto: Tim Gallandi

Meppen. Fast genau drei Jahre ist es her, dass Kai und Thorsten Wingenfelder im Meppener Jugend- und Kulturgästehaus einen umjubelten Auftritt hinlegten. Am Samstag, 8. November, um 19.30 Uhr gibt es ein Wiedersehen und -hören am selben Ort. Das Konzert unter dem Label des OLB Musik-Camps Nordwest ist seit Wochen ausverkauft. Leser unserer Zeitung haben aber noch die Chance, Karten zu ergattern.

Wenn der Name Wingenfelder fällt, denken viele Musikfans nach wie vor an Fury in the Slaughterhouse. Sechs Jahre nach der Auflösung der namhaften Rockgruppe haben Kai und Thorsten Wingenfelder jedoch längst auch als Duo musikalische Akzente gesetzt. Von ihren nun deutschsprachigen Songs überzeugten sich bereits im November 2011 etwa 200 Besucher des ersten Musik-Camps in Meppen. Nun steht eine Neuauflage an.

Das künstlerische Konzept des OLB Musik-Camps sieht vor, dass die Jugendherbergen als Orte der Kultur und Innovation genutzt werden. So auch in Meppen, wo erneut ein Speisesaal zur Konzerthalle umgewandelt wird. „Das Grundprinzip, dass eine Jugendherberge eine Begegnungsstätte ist, werden wir mittransportieren“, sagt Kai Wingenfelder, „sodass man sich mit den Künstlern, die man normalerweise aus dem Radio oder Fernsehen kennt, an diesem Abend unterhalten kann. Promis zum Anfassen also.“

Beim Konzert am Samstag werden die Brüder Wingenfelder vom Singer-Songwriter Pohlmann sowie der Sängerin Elif unterstützt. Nach dem Konzert (Einlass ist ab 18.30 Uhr) findet eine After-Show-Party statt.

In Zusammenarbeit mit der OLB verlost unsere Redaktion fünfmal zwei Freikarten für das Wingenfelder-Konzert im Jugend- und Kulturgästehaus. Die Frage unseres Preisrätsels lautet: „Wie heißt das aktuelle, 2013 erschienene Studioalbum von Wingenfelder?“ Bitte den Namen des Albums per E-Mail unter dem Stichwort „Wingenfelder“ an redaktion@meppener–tagespost.de schicken. Einsendeschluss ist am Donnerstag, 6. November, um 13 Uhr.

Unter den richtigen Einsendungen werden dann die Gewinner gezogen. Damit die Redaktion diese umgehend benachrichtigen kann, bitte eine Telefonnummer mit angeben.