Viel Eigenarbeit der Eltern Neue Spielgeräte für 25000 Euro bei Mütze Meppen

Von Georg Hiemann

Viele Großeltern, Eltern und Kinder waren gekommen, um die neuen Spielgeräte in Betrieb zu nehmen. Foto: Georg HiemannViele Großeltern, Eltern und Kinder waren gekommen, um die neuen Spielgeräte in Betrieb zu nehmen. Foto: Georg Hiemann

Meppen. Das Mütterzentrum hatte zum großen Fest im neuen Garten eingeladen. Großeltern, Eltern und Kinder sowie Freunde kamen, um die neuen Spielgeräte offiziell in Betrieb zu nehmen. „Ohne die enorme Mitarbeit vieler Eltern hätten wir das Projekt nicht umsetzen können“, dankte Leiterin Marga Pradel allen Beteiligten.

Die Inbetriebnahme der neuen Spielgeräte bereitete Groß und Klein viel Spaß. Das Gartenfest sollte auch ein Dankeschön für die Hilfe vieler Eltern sein, die tatkräftig mit angepackt hatten, um die alten und teilweise morschen Geräte abzubau

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN