Ein Bild von Hermann-Josef Mammes
30.09.2014, 17:35 Uhr KOMMENTAR

Zur Arbeitslosenquote: Der Norden holt auf

Ein Kommentar von Hermann-Josef Mammes


Ersten Unkenrufen zum Trotz boomt die Wirtschaft in der Grafschaft Bentheim und besonders im Emsland weiter auf sehr hohem Niveau.Ersten Unkenrufen zum Trotz boomt die Wirtschaft in der Grafschaft Bentheim und besonders im Emsland weiter auf sehr hohem Niveau.

Meppen. Ersten Unkenrufen zum Trotz boomt die Wirtschaft in der Grafschaft Bentheim und besonders im Emsland weiter auf sehr hohem Niveau. Die Erwerbslosenzahlen sind dafür ein sehr guter Indikator, und sie sprechen eine eindeutige Sprache.

Im gesamten Agenturbezirk liegt die Arbeitslosenquote bei 3,6 Prozent. Den besten Wert kann die Agentur mit 2,8 Prozent im mittleren Emsland vorzeigen. Volksökonomen sprechen bei Werten unter drei Prozent schnell von Vollbeschäftigung.

Aufschlussreich ist aber auch der Vergleich zum Vorjahr: Die vier Dienststellen im Emsland, Papenburg, Sögel, Meppen und Lingen konnten sich gegenüber 2013 noch einmal verbessern. Das einstige Süd-Nord-Gefälle fällt dabei kaum noch ins Gewicht. So konnten gerade die Agenturen in Papenburg und Sögel ihre Zahlen zum Vorjahr am stärksten verbessern.

Diese Zahlen sind umso erfreulicher, als im Landkreis nur noch eine Handvoll Jugendlicher keinen Ausbildungsplatz haben,


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN