600 Senioren feiern Ulla Kröger in Meppen geehrt

Freuten sich über die Ehrung beim Sommerfest der Seniorenvereinigung im Saal Kamp. (v.l.) Gerd Dreyer, Franz Holtgreve (1. Vorsitzender), Georg Kröger, Ulla Kröger (Geehrte), Dr. Sigrid Kraujuttis (stv. Kreisrätin) und Gerd Gels (stv. Bürgermeister). Foto: Matthias BrüningFreuten sich über die Ehrung beim Sommerfest der Seniorenvereinigung im Saal Kamp. (v.l.) Gerd Dreyer, Franz Holtgreve (1. Vorsitzender), Georg Kröger, Ulla Kröger (Geehrte), Dr. Sigrid Kraujuttis (stv. Kreisrätin) und Gerd Gels (stv. Bürgermeister). Foto: Matthias Brüning

matt Meppen. Im Rahmen des diesjährigen Sommerfestes der Seniorenvereinigung der Stadt Meppen e.V. ist Ulla Kröger im Saal Kamp vor mehr als 600 Gästen für ihre 30-jährige ehrenamtliche Tätigkeit geehrt worden.

In seiner Laudatio sprach der 1. Vorsitzende der Seniorenvereinigung, Franz Holtgreve, von mehr als 100 Veranstaltungen und über 30 Busreisen durch ganz Deutschland, die Ulla Kröger in all den Jahren organisiert habe.

Zudem sei Kröger seit nunmehr 15 Jahren im Vorstand der Seniorenvereinigung tätig. Doch damit nicht genug – auch in der katholischen Frauengemeinschaft sei sie aktiv tätig.

Sie arbeite seit zwölf Jahren dort im Vorstand und acht Jahre als Vorsitzende und zudem noch seit 1979 bei den St. Vitus Frauen beim Frauen-Karneval. In ihrer Arbeit sei sie stets von ihren Ehemann Georg unterstützt worden. Als Dank für ihre geleistete Arbeit wurden Ulla Kröger nun ein großer Blumenstrauß und eine Miniatur des Meppener Rathauses überreicht.

Weitere Nachrichten aus Meppen finden Sie unter www.noz.de/meppen