Polizei sucht Zeugen Zwei Unfallfluchten an der Holbeinstraße in Meppen

Wie die Polizei mitteilt, kam es in der Nacht zu Freitag an der Holbeinstraße in Meppen zu zwei Verkehrsunfallfluchten. Symbolfoto: Colourbox.deWie die Polizei mitteilt, kam es in der Nacht zu Freitag an der Holbeinstraße in Meppen zu zwei Verkehrsunfallfluchten. Symbolfoto: Colourbox.de

Meppen. Wie die Polizei mitteilt, kam es in der Nacht zu Freitag an der Holbeinstraße in Meppen zu zwei Verkehrsunfallfluchten.

Zunächst fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer kurz nach Passieren des Helter Damms mit seinem Pkw gegen ein rechtsseitig befindliches Verkehrszeichen und beschädigte dieses.

Im Anschluss daran beschädigt ein Fahrer in Höhe der Dürerstraße mit seinem Fahrzeug ein Carport und einen darunter befindlichen Pkw. In beiden Fällen entfernte sich der unbekannte Fahrzeugführer unerlaubt vom Unfallort.

Hinweise nimmt die Polizei in Meppen unter der Telefonnummer 05931/9490 entgegen.

Weitere Nachrichten aus Meppen finden Sie unter www.noz.de/meppen


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN