zuletzt aktualisiert vor

Lehrgang für Pflegehilfskräfte Fortbildung in der Behandlungspflege

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Meppen. Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Emsland e.V. bietet als Baustein in der Qualifikation für Pflegehilfskräfte einen Lehrgang „Maßnahmen der Behandlungspflege“ an.

Die Teilnehmer werden in 24 Unterrichtsstunden in der Verabreichung von ärztlich verordneten Medikamenten, dem An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen und -strumpfhosen, dem Auflegen von Kälteträgern, für Einreibungen, Inhalationen und Dermatologische Bäder geschult. Neben der Vermittlung von Grundkenntnissen der behandlungspflegerischen Maßnahmen, Kenntnissen von Risiken, Komplikationen, typischen Fehlerquellen und zielgerichteten Folgehandlungen werden im praxisnahen Unterricht die selbstständige Arbeit sowie die Einhaltung hygienischer Verfahrensregeln erlernt. Am Ende dieses Lehrgangs bekommen die Teilnehmer ein Zertifikat.

Der Lehrgang beginnt am 8. Mai und findet an sechs Abenden jeweils in der Zeit von 18 bis 21.15 Uhr statt. Veranstaltungsort ist die DRK-Geschäftsstelle Meppen, Dalumer Str. 17. Anmeldungen: Tel. 05931/80060, E-Mail: andrea.kossen@drk-emsland.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN