Der August im Emsland 16-Jähriger sucht Handy im Teich in Geeste


Meppen. Eine Geschichte zum Schmunzeln aus dem Emsland hat im abgelaufenen Monat August bundesweit für Schlagzeilen gesorgt.: Ein 16-Jähriger aus Klein Hesepe wollte zwei Millionen Liter Teichwasser in ein Klo pumpen, weil er in dem Gewässer sein Handy verloren hatte, Auch bei Facebook wurde die skurrile Geschichte tausendfach geteilt und kommentiert.

Mit diesem Medieninteresse hatte der Vereinsvorsitzende Hans-Hermann Kremer selbst nicht gerechnet, als er seine Geschichte über die skurrile Aktion eines 16-Jährigen der Meppener Tagespost erzählte, der den gepachteten Angelteich im Emslan

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN