Emsland-Stutenschau in Meppen Stute Concordia sichert sich den Doppelsieg

Von Iris Kroehnert

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Meppen. Die Züchter der Hannoveraner Pferdezuchtvereine Aschendorf-Hümmling, Lingen, Meppen und Grafschaft Bentheim stellten laut Katalog zur gemeinsamen Stutenschau insgesamt 56 Stuten im Alter von zwei bis sechs Jahren vor. Auf dem Reitplatz in Meppen-Neuversen begutachtete das Richter-Gremium den weiblichen Pferdenachwuchs.

Den Doppelsieg sicherte sich die dreijährige „Concordia“ aus dem Besitz von Rudolf Schepergerdes aus Meppen. „Damit wurde vermutlich erstmalig die beste Springstute auch zur Siegerstute der gesamten Schau erklärt“, sagt Bernd Ahlers, Schriftführer vom Pferdezuchtverein Meppen . Gerade in der Altersklasse der vierjährigen Stuten fiel die Qualität der springbetont gezogenen Nachwuchspferde ins Auge. „Insgesamt muss man den Züchtern aus der Region eine sehr gute Arbeit bescheinigen“, so Ahlers weiter. Er rechnet vor, dass insgesamt 76 Prozent der vorgestellten Pferde mit einem 1A-Preis ausgezeichnet wurden. „Das ist ein überragendes Ergebnis“, zieht Ahlers für die ausstellenden Vereine eine Bilanz.

In der jüngsten Altersklasse, bei den Zweijährigen, hätten sich hoffnungsvolle Aspirantinnen für das Dressurviereck präsentiert. Mit gerade einmal drei Stuten in der Altersklasse der Dreijährigen, die bereits ihre Leistungsprüfung abgelegt haben, zeigte sich hingegen das Feld recht dünn bestellt. Das Gros der vorgestellten dreijährigen Stuten muss im Falle der Zuerkennung des Titels „Anwartschaft auf die Hannoveraner Prämie“ die Leistungsprüfung noch in diesem Jahr ablegen. Hierzu finden Termine im Spätsommer statt, darunter auch in Meppen, am 12. August auf dem Höftehof.

Mit der Besucherzahl zeigten sich die Veranstalter recht zufrieden. Bernd Ahlers sagt: „Für einen Mittwochnachmittag war das hervorragend.“ Besonders lobt er auch das Engagement der Jungzüchter, die für den Service vor Ort sorgten. Als Richter fungierten Landstallmeister Axel Brockmann aus Celle sowie Ludwig Christmann und Hartmut Wilking vom Hannoveraner Verband.

Weitere Nachrichten aus Meppen finden Sie unter www.noz.de/meppen


Die Ergebnisse: Zweijährige:1 A-Preise: Stute von Fürst Nymphenburg/Wittinger, Züchter und Besitzer: Thomas Sieverding aus Schöppingen; Stute von Heinrich Heine/Rascalino, Züchter und Besitzer: Alex Rosen aus Bawinkel; Stute von Sir Donnerhall/De Niro, Züchter und Besitzer: Martin Honigfort aus Haselünne-Klosterholte; Stute von Destano/Fürst Heinrich, Züchter und Besitzer: Heinz Griep aus Herzlake; Stute von Don Index/Weltmeyer, Züchter und Besitzer: Klaus Meyer, Meppen-Apeldorn.Dreijährige mit Zuchtstutenprüfung:1 A-Preise und Anwartschaft auf die Prämie: Concordia von Cloney/Landclassic, Züchter: Wilfried Backhaus aus Binnen, Besitzer: Rudolf Schepergerdes aus Meppen; Hofrätin von Hofrat/Rotspon, Besitzerin: Antje Belludt aus Mechernich; Ronja von Rotspon/De Niro, Züchterin: Swanette Aldegeerds aus Nordhorn, Besitzer: Heinrich Aarnink aus Nordhorn.

Dreijährige ohne Zuchtstutenprüfung:1 A-Preise und Anwartschaft auf die Prämie: Sharaika von Silberschmied/Falkenstern II, Züchter und Besitzer: Bremer-Stickamp aus Herzlake; Alla Clara von Ampère/Donnerhall I, Züchter und Besitzer: Frank Moormann aus Wettrup; La Stella von United/Fürst Heinrich, Züchter und Besitzer: Wilfried Otten aus Meppen; Harmonie von Hohenstein/Rotspon, Züchter: Henry Peters aus Oldendorf, Besitzer: Mathieu Beckmann aus Wettringen; Chica Bonita von Chequille/Stedinger, Züchter: Jessica Grünhagen aus Bergen, Besitzer: Lürkens-Ostermeier aus Soltau; Franziska von Fidertanz/Alabaster, Züchterin: Elisabeth Albers aus Löningen, Besitzer: Hubert Lambernd aus Recklinghausen; Everdance von Edward/Royal Blend, Züchter und Besitzer: Bremer-Stickamp aus Herzlake; Finale von Fürst Nymphenburg/Samarant, Züchter und Besitzer: Christa und Ludger Welling aus Wietmarschen; Stute von Desperados/Langata Express xx, Züchter und Besitzer: Rudolf Schepergerdes aus Meppen; Dawina von Dancier/Weltmeyer, Züchter und Besitzer: Heinrich Verwold aus Isterberg.

Vierjährige:1 A-Preise und Anwartschaft auf die Prämie: For Mercedes von Fürst Romancier/Wolkentanz II, Züchter: Familie Kramer aus Neuenhaus; Besitzerin: Petra Timmel aus Emsbüren; Sawadee von Sir Donnerhall/Rubinstein I, Züchter und Besitzer: Bernhard Menke aus Lengerich; Stute von De Niro/Warkant, Züchter und Besitzer: Reiner und Manuela Kandziora aus Meppen-Klein Fullen; Stute von Floriscount/Legat, Züchter und Besitzer: Friedrich Scholten aus Nordhorn; Farouche von Fiorano/Donnerhall, Züchterin und Besitzerin: Ellen Spitzer aus Nordhorn; Stute von Hohenzollern/Rotspon, Züchter: Detlef Cordes aus Stade, Besitzer: Mathieu Beckmann aus Wettringen; Quite Fine von Quaid I/Cornet Obolensky, Züchter und Besitzer: Wilhelm Gößling aus Börger; Belissa von Belissimo M/Welt Hit II, Züchter und Besitzer: Reiner und Manuela Kandziora aus Meppen-Klein Fullen; Lady Anina von Landstreicher/Wanderbursch, Züchterin und Besitzerin: Martina Kamp aus Meppen; Gräfin M von Graf Top/El Bundy, Züchter und Besitzer: Heinrich Mersch aus Neulehe; Christine von Cristallo I/Argentinus, Züchter und Besitzer: Heinz Lenter aus Meppen sowie Amusing von Ampère x Sandro Hit, Züchter: Eugene Reesink aus NL-Winterswijk, Besitzer: Stal 104 aus NL-Wijdewormer.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN