Großer Preis geht nach Haren Bezirksvorsitzender lobt Veranstalter RFV Neuversen

Von Helmut Diers

Die Vielseitigkeitsprüfungen beim RFV Neuversen nutzte Mannschaftsolympiasiegerin und Einzelbronzegewinnerin 2012 Sandra Auffarth vom RV Ganderkesee, um Nachwuchspferde an den Sport heranzuführen. Foto: DiersDie Vielseitigkeitsprüfungen beim RFV Neuversen nutzte Mannschaftsolympiasiegerin und Einzelbronzegewinnerin 2012 Sandra Auffarth vom RV Ganderkesee, um Nachwuchspferde an den Sport heranzuführen. Foto: Diers

Meppen. Der Reit- und Fahrverein (RFV) Neuversen durfte sich nach seinem zweitägigen Reit- und Springturnier mit Meisterschaftsprüfungen des Bezirksverbandes Emsländischer Reit- und Fahrvereine mit viel Genugtuung auf die Schultern klopfen.

Mit den Vielseitigkeitsprüfungen konnte der Verein mit seiner Vorsitzenden Angelika Bruns kräftig punkten. „Die werden hier immer professioneller“, sagte der Bezirksvorsitzende und stellvertretende Vorsitzende des Pferdesportverbandes Weser-Ems, Heinrich Koonert (Gildehaus). Wie gut der Verein mit seinem Vielseitigkeitsbeauftragten Franz-Josef Burchert ist, belegen immer wieder Reiter, die von der Mainlinie bis zur Insel Fehmarn nur wegen einer einzigen Vielseitigkeitsprüfung anreisen.

Traditionell im Mittelpunkt des Turniers mit den emsländischen Bezirksmeisterschaften in der Vielseitigkeit, den Standartenwettkämpfen und Springen sowie Dressur und Springen der Leistungsklasse 5 stand der Wettkampf der Junioren und Jungen Reiter (bis 21 Jahre) um die „Versener Säule“.

Jürgen Berentzen auf Cassano vom RFV Haren gewann den Großen Preis des RFV Neuversen. Er war der schnellste fehlerfreie Reiter im Stechen des L-Springens. Mit 40,95 Sekunden lag er gut eine Sekunde vor Thomas Düing auf Akasha vom RFV Herzlake, der 42,26 Sekunden benötigte und damit Marielle Wilens auf Amorka vom RFV Meppen (48,4 sec.), ebenfalls fehlerfrei,Großer Preis geht nach Haren auf den Bronzerang verwies. Pech hatte Anne Otten auf Lugia von den Reiterfreunden Twist. Mit 39,86 Sekunden war sie zwar am schnellsten im Ziel, hatte aber vier Strafpunkte im Gepäck – Rang vier. Vorjahressieger Andreas Kandziora im Sattel von Feengold, kam in 40,83 Sekunden mit vier Strafpunkten behaftet ins Ziel. Rang fünf!

Weitere Nachrichten aus Meppen finden Sie unter www.noz.de/meppen


Ergebnisse (Reiter aus unserem Verbreitungsgebiet und wichtige Prüfungen):

Dressurprfg. Kl. A* f. Mannschaften: 1. RF Twist; 2. RFV Sögel; 3. RFV Emsbüren.

Mannsch.-Springprfg. Kl. A* m. 1 Umlauf: 1. RF Twist; 2. RFV Osterbrock; 3. RF Twist.

Vielseitigkeitsprfg. Kl. L: 1. Tabea Johanna Henze, Payman, Fehmarnscher Ringreiterverein; 2. Christina Hoffmann, Dark Dancer R, RC Bergerhof; 3. Carmen Spielvogel, Rubins Shadow, RFV Neuversen.

Vielseitigkeitsprfg. Kl. A**, 1. Abt.: 1. TabeaHölscher, Rocky Biagiotti, RFV Rütenbrock; 2. Hanna Richter, Tornado, RV Hoeven; 3. Lisa Hopster, After Eight, RF Fürstenau.

2. Abt.: 1. Giannina Mammone, Clair de Lune, RV Ovelgönne; 2. Madita Kirchner, Nowhere Radio, RFV Werlte; 3. Marike Hamann, Nadeshda MH, RFV Rulle.

Dressurprfg. Kl. A*: 1. Sabine Dreyer, San Soleil, RFV Neuversen, 7.7; 3. HeikeHolt, Avantage, RFV Osterbrock, 7.5.

Dressurprfg. Kl. L*, Tr.: 1. Kathrin Kohne, Secret Sunshine, RFV Rütenbrock; 7.7; 2. Judith Eling, Fürst Malou, RFV Neuversen, 7.4; 3. Anna Janning, Rain Man, RFR Twist, 7.3.

Dressurprfg. Kl. L*, Kandare: 1. Anna Janning, Rain Man, RFR Twist, 7.7; 2. Judith Eling, Fürst Malou, RFV Neuversen, 7.4.

Dressur-WB: 1. Laura Muke, Chantall, RFV Osterbrock, 7.6; 2. Fenja Dienesch, Touch of Pink, RFV Meppen, 7.4; 3. Nora Muke, Momo, RFV Osterbrock, 7.2.

Komb. WB: 1. Laura Muke, Chantall, RFV Osterbrock, 7.7; 2. Selma Burs, Miullie Vanmillie, RFV Meppen, 7.5; 3. Nora Muke, Momo, RFV Osterbrock. 7.3.

Reiter-WB, 1. Abt.: 2. Maja Lampe, Penny, RFV Meppen, 7.3; 3. Marcel Kandziora, Star Boy, RFV Rütenbrock, 7.1.

2. Abt.: 1. Adelina Schwring, Hope, RFR Twist, 7.8; 2. Christina Schlömer, Nanuba, RFV Neuversen, 6.9; 3. Robin Wilhelm Temmen, Nikita, RFV Haselünne, 6.8.

Stilspring-WB: 2. Alisa Lammers, Abo-Dabu, RFV Rütenbrock, 7.6; 3. Marie Gebken, Camillo, RFV Osterbrock, 7.5.

Standard-Spring-WB: 2. Alexandra Groimmel, Pizula`s Savine, RFV Neuversen; 3. Mia Holtgers, Starlight, RFV Herzlake.

Ponyspringprfg. Kl. A*: 1. Svenja Born, El Paso, RFV Haren; 3. Carl Cramer, Champus K, RFV Haselünne.

Springprfg. Kl. A*: 2. Isabell Többen, Quintana, RFR Twist.

Springprfg. Kl. A**: 2. Anne Otten, Lugia, RFR Twist; 3. Isabell Többen, Quintana, RFR Twist.

Springprfg. Kl. L: 1. Andreas Kandziora, Feengold, RFV Haren; 2. Brigitte Gelze, Alemania, RFV Lingen; 3. Anne Otten, Lugia, RFR Twist.

Springprfg. Kl. L m.St.: 1. Jürgen Berentzen, Cassano, RFV Haren; 2. Thomas Düing, Akasha, RFV Herzlake; 3. Marielle Wilens, Amorka, RFV Meppen.

Dressurpferdeprfg. Kl. A: 1. Lisette Doodhagen, Salome, RC Meppen, 7.8; 2. Kathrin Kohne, Secret Sunshine, RFV Rütenbrock, 7.7; 3. Sabina Dreyer, San Soleil, RFV Neuversen, 7.6.

Springpferdeprfg. Kl. A**: 2. Christoph F. Rowold, Lord Chita, RFV Haselünne, 7.8; 3. Hermann Hüsers, Incora, RFV Rütenbrock, 7.6.

Springpferdeprfg. Kl. L: 2. Yvonne Trojahn, Second Luna, RFV Neuversen, 8.0; 3. Simone Owczarek Cassiana IO RFV Osterbrock, 7.9.

Springpferdeprfg. Kl. A*: 1. Simone Owczarek, Cassiana IO, RFV Osterbrock, 7.8; 3. Christina Buten, Quintus Rubin, RFV Osterbrock, 7.4.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN