Trotzdem Gastspiel Plakate des Zirkus Knie in Lingen beschmiert

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Beschmiert haben Unbekannte im Bereich Lingen Plakate des Zirkus Charles Knie, mit denen er seine Gastspiele in Nordhorn und Meppen ankündigt. Foto: privatBeschmiert haben Unbekannte im Bereich Lingen Plakate des Zirkus Charles Knie, mit denen er seine Gastspiele in Nordhorn und Meppen ankündigt. Foto: privat

Meppen. Unbekannte haben im Bereich Lingen einen Großteil der Plakate, mit denen der Zirkus Charles Knie für seine bevorstehenden Gastspiele in Nordhorn und in Meppen wirbt, beschmiert und überklebt.

„Wetten, dass wir sie begeistern“, ist eigentlich in Gelb über einem der großflächigen Werbeplakate des Zirkus zu lesen, auf dem von rechts ein Rüssel schwingender Elefant ins Bild läuft. Diese Aussage wurde mit schwarzer Farbe übersprüht. Auf den Kopf des Dickhäuters klebten die Unbekannten Zettel, von denen den Betrachter ein herangezoomter Elefantenkopf anguckt. Darauf stehen unter anderem die Schlagworte „Qual“, „Falsche Werte“, „Angst“.

Der Zirkus hat auf die Aktion am Dienstag mit einer Pressemitteilung reagiert. Darin teilt er mit: „Natürlich finden unsere geplanten Gastspiele in Nordhorn und Meppen statt.“ In der emsländischen Kreisstadt gastiert er vom 26. bis 28. April.

Anzeige hat das Unternehmen bisher nicht erstattet. Auf Anfrage unserer Zeitung erklärte Polizeisprecher Achim van Remmerden, der Zirkus Charles Knie habe auch nicht vor, Anzeige zu erstatten. Allerdings hat er eine Belohnung von 500 Euro zur Ergreifung der Unbekannten ausgesetzt.

Weitere Nachrichten aus Meppen finden Sie unter www.noz.de/lokales/meppen


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN