Sturmnacht Löningen: Tornado schlägt Schneise der Verwüstung


NWM Löningen. Am Freitagabend zog zwischen 19 und 20 Uhr ein Tornado über Löningen hinweg und hinterließ zahlreiche Schäden. Das berichtet Nord-West-Media.

Außerhalb Löningen decke der Sturm das Wellblechdach eines Schweinestalles komplett ab. Eine Photovoltaikanlage wurde vom Dach gerissen und bis zu 400 Meter weit in einen Acker geschleudert. Der Sturm knickte zahlreiche Bäume ab. Für zehn Minuten fiel der Strom in Löningen und angrenzenden Orten aus.

Die Feuerwehr war nach Schilderungen von Nordwestmedia am Abend im Dauereinsatz. Seit dem heutigen Morgen laufen die Aufräumarbeiten, Hilfskräfte der Feuerwehr und Hofbesitzer beseitigen die Trümmer und Schäden aus der Nacht.


1 Kommentar