Alfred Gockel stellt aus „Bewegte Körper“ in der Volksbank Meppen

Von Helmut Diers

Sie eröffneten gemeinsam die Ausstellung „Bewegte Körper“ in den Räumen der Emsländischen Volksbank (v. l.): Bankvorstand Klaus Krömer, Birgit Gockel, Alfred Gockel, Hannelore des Hoogd und Bankvorstand Frank Thiel. Foto: Helmut DiersSie eröffneten gemeinsam die Ausstellung „Bewegte Körper“ in den Räumen der Emsländischen Volksbank (v. l.): Bankvorstand Klaus Krömer, Birgit Gockel, Alfred Gockel, Hannelore des Hoogd und Bankvorstand Frank Thiel. Foto: Helmut Diers

Meppen. „Eine Bank voller Kunst“: Unter diesem Titel präsentiert die Emsländische Volksbank seit 19 Jahren jedes Jahr einen renommierten Maler, Bildhauer oder Grafiker. Durch die Ausstellung „Bewegte Körper“ mit Radierungen, Unikaten und Skulpturen eines Alfred Gockel hat das Motto „Eine Bank voller Kunst“ eine neue Dimension erreicht.

Mit 92 Exponaten eines einzelnen Künstlers übertrifft die Ausstellung quantitativ alle bisherigen Präsentationen in Meppen. Als „echten Kulturtipp für das Emsland“ beschrieb Bankvorstand Frank Thiel während der Vernissage die Präsentation,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN